Cyberpunk 2077: CD Projekt schweigt zu Gerüchten über einen Auftritt auf der E3 2018

Beep.

Nach The Witcher 3 steht Cyberpunk 2077 bei vielen Rollenspiel-Fans ganz oben auf der Wunschliste.

2013 angekündigt, lässt der Titel bis jetzt auf sich warten. Aber es war ja klar, dass das Spiel erst irgendwann nach dem letzten Hexer-Abenteuer kommt.

Für Aufregung sorgte jüngst der offizielle Twitter-Account zum Spiel, der nach vierjähriger Pause wieder reaktiviert wurde. Wirklich aussagekräftig ist der Tweet nicht, aber es ist ein Lebenszeichen - wohl nicht ohne Grund.

Ausgehend von der polnischen Webseite GryOnline kamen dann noch Gerüchte über einen Auftritt des Spiels auf der diesjährigen E3 hinzu. Dabei berief man sich auf zwei separate Quellen.

CD Projekt schweigt weitestgehend zu den Gerüchten, dementiert sie allerdings auch nicht. Von offizieller Seite heißt es dazu nur: "Wir kommentieren keine Gerüchte und Spekulationen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading