God of War: Release-Termin bestätigt und Sammlereditionen angekündigt

Einen neuen Trailer gibt's obendrauf. 

Das neue God of War erscheint am 20. April 2018 (und ist hier vorbestellbar), wie Sony soeben auf dem offiziellen PlayStation Blog bestätigte. Damit kehrt Kratos fünf Jahre nach dem etwas brühwarmen Ascension mit einem neuen Spiel zurück.

GoW

Außerdem kündigte Sony die obligatorischen Sammlereditionen an. Für den bislang nicht genannten Preis der Collector's Edition erhaltet ihr neben dem Spiel eine reichlich 20 Zentimeter große Figur der Firma Gentle Giant sowie eine Stoffkarte der Spielwelt. Mit der Limited Edition holt ihr euch hingegen ein Steelbook und das Artbook von Dark Horse ins Haus. Beide Versionen kommen zudem mit einer Handvoll Ingame-Extras.

Die digitale Version enthält eine besondere Rüstung für Kratos und den ersten Band des digitalen Prequel-Comics von Dark Horse, das ebenso wie das enthaltene digitale Mini-Artbook mit exklusiven Entwicklerkommentaren versehen ist.

So sie bei teilnehmenden Märkten kaufen, erhalten alle europäischen Vorbesteller zudem drei Schild-Designs und den "Luck of Ages"-XP-Boost. Dieser besitzt einen Erweiterungsslot und erhöht die Menge der erhaltenen Erfahrungspunkt und Hacksilber-Einheiten sowie die Wahrscheinlichkeit, bestimmte Perks auszulösen.

Die Ankündigung garniert Sony mit einem neuen Trailer, den ihr euch nachfolgend anschauen könnt.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (55)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Sniper Ghost Warrior Contracts lockt im November nach Sibirien

Streicht die Open-World des überforderten Vorgängers.

Epic Games gründet mit Turrican- und Rogue-Squadron-Leuten ein neues Studio in Köln

Factor-5-Urgesteine Julian Eggebrecht und Achim Moller an Bord.

Das nächste Tetris-99-Crossover-Event lädt Fire Emblem: Three Houses zum Steinestapeln ein

Während der neue Teil der Taktik-Saga seine eigenen Verkaufsrekorde bricht.

Kommentare (55)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading