Atomik: RunGunJumpGun erscheint für die Switch, Release-Termin bestätigt

Kommt Anfang Februar.

Good Shepherd Entertainment veröffentlicht den Side-Scrolling-Action-Plattformer Atomik: RunGunJumpGun von ThirtyThree für die Switch.

1

Am 8. Februar erscheint die Umsetzung für Nintendos Konsole und wird 7,99 Euro kosten.

"Atomik: RunGunJumpGuns 2D-Retro-Automatic-Runner-Gameplay dreht sich um eine sehr große, schwerkraftgesteuerte Waffe mit eingängiger Zwei-Knopf-Steuerung: eine Taste zum Hochfliegen und die andere, um mit halsbrecherischer Geschwindigkeit Hindernisse und Todesfallen zu überwinden. Es gilt über 120 Ebenen voll mit akribisch aufgearbeiteten Chaos zu meistern - mit einzigartigen Herausforderungen, die stets schnelles Denken und Reflexe erfordern, um zu überleben", heißt es.

Weiterhin verspricht man zahlreiche bizarre Charaktere und Momente, farbenfrohe und neoninfizierte Bilder sowie einen Synth-Soundtrack.

Die Switch-Version bietet außerdem einen neuen Shield-Modus. Damit erhaltet ihr einen Energieschild, der die Bewegungsgeschwindigkeit verringert und die Action kontrollierbarer macht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading