Star Wars Battlefront 2: DICE verspricht "signifikante Änderungen am Fortschrittssystem"

In den kommenden Monaten.

DICE arbeitet derzeit an einer "signifikanten" Änderung des Fortschrittssystems von Star Wars: Battlefront 2.

1

Dabei wird das erhaltene Feedback der Spieler berücksichtigt. Nähere Informationen zu diesem System sollen im März bekannt gegeben werden.

Unterdessen ist im Februar ein neuer Modus namens "Jetpack Cargo" zeitlich begrenzt verfügbar. Darin kämpfen zwei Teams mit je acht Spielern gegeneinander und alle können ein Jetpack nutzen.

Zur "Season 2" für Battlefront 2 nannte man noch keine Details, gibt aber an, aus der Last-Jedi-Season viel gelernt zu haben, was man in Zukunft berücksichtigen will.

Was die Last-Jedi-Season betrifft: 156 Millionen Mal wurde um Crait gekämpft und 10 Millionen Fraktions-Missionen wurden absolviert. 58 Prozent der Spieler entschieden sich für die Erste Ordnung, 42 Prozent kämpften für den Widerstand.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading