The Avengers Project: Crystal Dynamics erweitert sein Team mit Veteranen aus der Industrie

15 neue Mitarbeiter im Januar.

Crystal Dynamics heuert neue Mitarbeiter und Veteranen aus der Industrie für The Avengers Project an.

1

Alleine im Januar wurden 15 neue Personen eingestellt. Dazu zählen Shaun Escayg, ehemaliger Creative Director bei Naughty Dog, sowie der frühere Produktionsleiter bei EA/Visceral Games, Stephen Barry.

Escayg war Creative Director von Uncharted: The Lost Legacy und maßgeblich an der Entwicklung von The Last of Us beteiligt.

"Wir haben kürzlich 15 sehr bekannte Industrieveteranen eingestellt, die an Spielen wie Batman: Arkham Origins und Dead Space mitgewirkt haben. Die Erfahrung der neuen Mitarbeiter fügt unserem bereits sehr breit aufgestellten Team noch mehr Expertise hinzu", sagt Ron Rosenberg, Co-Head bei Crystal Dynamics.

Und Scot Amos, ebenfalls Co-Head bei Crystal Dynamics, kommentiert: "Wir wollen den Spielern eine fantastische und einzigartige Avengers-Erfahrung bieten. Und deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen, hervorragenden Mitarbeitern. Im Laufe der Entwicklung wird unser Studio weiter wachsen. Der enorme Fortschritt, den wir mit The Avengers Project gemacht haben, spornt uns nur noch mehr an, die Marvel-Fans stolz zu machen. Wir können es kaum abwarten, mehr davon zu zeigen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading