Das französische Unternehmen Lexip Gaming will derzeit auf Kickstarter eine neue Maus als All-in-one-Lösung für Spieler finanzieren.

1

Die Maus lässt sich in vier Richtungen bis zu 20 Grad neigen und verfügt über einen weiteren, bis zu 30 Grad beweglichen Joystick.

Angeboten wird die Lexip sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder. Kickstarter-Unterstützer können sich die Maus 33 Prozent günstiger sichern (später kostet sie 149 Euro), der Versand ist für den Juni vorgesehen.

"Lexip erlaubt es Spielern, komfortabel Fahrzeuge (z.B. Raumschiffe, Hubschrauber etc.) und die Kamera (z.B. in MOBAs) zu bewegen oder durch ihr In-Game-Inventar zu navigieren, während die innovative Maus Künstlern beispielsweise die Arbeit an 3D-Projekten signifikant erleichtert", heißt es.

Die Maus nutzt einen Laser mit 8.200 DPI, gummierte Griffflächen und Daumenablagen auf der linken beziehungsweise rechten Seite. Es gibt Gummioberflächen in verschiedenen Formen und Farben, Keramikfüße und Griffflächen sind in unterschiedlichen Gewichten und Farben verfügbar und die Farbe der LED-Beleuchtung lässt sich anpassen.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (8)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte