Hand of Fate 2 unterstützt jetzt Mods und den Steam Workshop

Anpassungsfähig.

Entwickler Defiant Development hat Modding-Tools für das Sammelkarten-Action-RPG Hand of Fate 2 veröffentlicht.

1

Dabei handelt es sich den Machern zufolge um die gleichen Werkzeuge, mit der die Kampagne des Spiels erstellt wurde (danke, Rock, Paper, Shotgun Deutschland).

Die Tools sind kostenlos verfügbar und eigene Kreationen lassen sich dank Steam Workshop mit anderen teilen.

Allzu einfach ist das Ganze aber anscheinend nicht. Ihr braucht einerseits das "Hand of Fate 2 SDK" aus dem Tools-Bereich auf Steam und Version 2017.2.1f1 von Unity. Und dann wäre da noch die 173-seitige Dokumentation. Na dann viel Spaß.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading