PlayStation 4: Details zu den Features von System-Software 5.50

Spielzeitmanagement, Supersampling und mehr.

Sony hat heute Details zu den Features der System-Software 5.50 für die PlayStation 4 verraten.

1

Familienmanager erhalten die Möglichkeit, bestimmte Spielzeiten für einzelne Kinder festzulegen. Das geschieht über die Familienverwaltung in den Einstellungen oder via Browser auf PC oder Smartphone.

"Die Kinder erhalten während des Spielens Benachrichtigungen, damit sie wissen, wann sie ihren Spielstand abspeichern und das Spiel beenden sollten. Familienmanager/Eltern können außerdem einstellen, dass sich die PS4 nach Ablauf der aktuellen Spielzeit automatisch abmeldet, und die festgelegte Spielzeit kann über das Webportal auch von unterwegs verlängert oder verkürzt werden", heißt es.

Künftig lassen sich personalisierte Wallpaper via USB auf der PS4 einrichten. Dazu stehen euch Zoom-, Zuschneide und Vorschaufunktionen zur Verfügung. Ebenso könnt ihr Teamseiten für Turniere eigene Logos und Wallpaper verpassen.

In der Bibliothek verbessert Sony die Benutzerfläche. Mit der Registerkarte "Diese PS4" seht ihr alles, was derzeit auf der Konsole installiert ist. Unter eurem Namen findet ihr alle Apps, die ihr mit eurer Online-ID gekauft habt.

Hinzu kommt eine weitere Registerkarte für PS-Plus-Spiele und ihr habt die Option, auf Wunsch Apps zu verbergen.

Nach der Installation von Version 5.50 habt ihr über das Schnellmenü Zugriff auf benutzerdefinierte Freundeslisten. Dadurch seht ihr, wer online ist und ihr könnt Nachrichten oder Einladungen verschicken.

"Während ihr über eure PS4 Musik hört, stehen euch einige besondere Shortcuts des Schnellmenüs zur Verfügung. Wenn ihr beispielsweise Spotify auf PlayStation Music verwendet, dient die 'Quadrat'-Taste als Shortcut für die Lautstärkeregelung. Und im Media-Player oder dem USB-Musikplayer könnt ihr mit der 'Dreieck'-Taste die Wiedergabe anhalten oder fortsetzen und mit der 'Quadrat'-Taste die Lautstärke einstellen."

Ebenso ist es möglich, alte Benachrichtigungen dauerhaft von der PS4 zu entfernen und Hintergrundmusik zu hören, während ihr Spiele bei PlayStation Now streamt - sofern diese das zulassen.

Zu guter Letzt gibt es einen Supersampling-Modus auf der PS4 Pro. Dadurch kommen Besitzer eines Full-HD-Fernsehers (1080p oder weniger) bei manchen Titeln in den Genuss einer besseren Grafik.

"Im Supersampling-Modus werden einige Spiele mit einer höheren Auflösung gerendert und dann nachträglich auf die Auflösung des HDTV herunterskaliert - wodurch Besitzer einer PS4 Pro deutlich schärfere Bilder sehen, selbst wenn ihre PS4 nicht an einen 4K-Fernseher angeschlossen ist. Beachtet bitte, dass dieser Effekt von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein kann, da jedes Spiel individuell auf die Leistung der PS4 Pro optimiert wird."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading