Fear the Wolves: Neuer Battle-Royale-Titel von ehemaligen Stalker-Entwicklern angekündigt

Spielt in und um Tschernobyl.

Die ehemaligen Stalker-Entwickler bei Vostok Games arbeiten gemeinsam mit Focus Home Interactive an einem neuen Battle-Royale-Titel namens Fear the Wolves.

1

Das Spiel soll noch in diesem Jahr für PC und Konsolen erscheinen, zuvor ist eine Early-Access-Phase geplant.

Alleine oder in Squads seid ihr hier in und um Tschernobyl herum unterwegs. Neben dem Battle-Royal-Spielprinzip verspricht man auch einen weiteren, "intensiven und originären" Spielmodus. Details dazu liegen noch nicht vor.

Achten müsst ihr im Spiel nicht nur auf Gegner, sondern ebenso auf tödliche Anomalien und das sich dynamisch verändernde Wetter. Außerdem gibt es einen Tag-Nacht-Zyklus, ihr könnt gefährliche Bereiche mit Schutzkleidung erkunden und bekommt es mit Mutanten zu tun.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading