Ark Park: Release-Termin bekannt gegeben

Dinos in VR.

Snail Games hat den Release-Termin des VR-Multiplayer-Adventures Ark Park bestätigt.

1

Der Titel basiert auf Studio Wildcards Ark: Survival Evolved und erscheint am 22. März.

Mit dem HTC Vive, Oculus Rift oder mit PlayStation VR lässt man euch mit den Kreaturen interagieren, die ihr aus Ark: Survival Evolved kennt.

Konzipiert wurde Ark Park von Grund auf als Dinosaurier-Themenpark-Simulation. Ihr könnt ohne Einschränkungen durch die Gegend wandern und die Umgebung erkunden.

Dabei habt ihr zum Beispiel die Möglichkeit, Eier zu sammeln und eigene, kleine Dinosaurier auszubrüten. Weiterhin stellt ihr Werkzeuge und Waffen her, verteidigt den Park und seine Technologie gegen tobende Dinosaurier oder arbeitet mit anderen Spielern zusammen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading