Bald könnt ihr My-Nintendo-Goldpunkte beim Kauf von Switch-Spielen einsetzen

Ab März.

Seit der Einführung des Belohnungsprogramms My Nintendo im Jahr 2016 könnt ihr dort Platin- und Goldpunkte für Items in Apps, Rabatte oder 3DS-Themes einsetzen.

1

Die Switch blieb bislang außen vor, doch das ändert sich im März, wie Nintendo heute mitteilte.

Ab Anfang März habt ihr die Möglichkeit, Goldpunkte beim Kauf von Switch-Software einzusetzen, ob nun im eShop oder über die Webseite.

"Dabei kannst du auch dein Guthaben oder eine andere Bezahlmethode aus dem Nintendo eShop einsetzen, um den vollen Kaufbetrag zu erreichen", heißt es.

Goldpunkte erhaltet ihr, indem ihr Käufe im eShop tätigt oder gekaufte Softwarekarten über die Konsole registriert.

Diese erhaltenen Punkte sind rund ein Jahr lang gültig: "Einmal verdiente Goldpunkte können bis zum letzten Tag des Monats im folgenden Jahr eingesetzt werden. Beispielsweise sind Goldpunkte, die im März 2017 verdient wurden, bis Ende März 2018 gültig."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading