For Honor: Dedizierte Server für den PC ab nächster Woche verfügbar

In Kürze für Konsolen.

Ubisoft hat bestätigt, dass die dedizierten Server für die PC-Version von For Honor am 19. Februar in Betrieb genommen werden.

1

In Kürze folgen dann auch dedizierte Server für die Konsolen. Ein genauer Termin für diese steht noch aus.

Eingeführt werden die dedizierten Server zusammen mit dem Start der fünften Season, die auf den Namen "Age of Wolves" hört und am 15. Februar beginnt.

"Anfangs werden die dedizierten Server gezielt für die PvP-Modi eingesetzt. Die Implementierung wird die Session-Migrationen und NAT-Anforderungen komplett entfernen, sowie den Großteil der Neu-Synchronisierungen verhindern und damit für eine stabilere Verbindung und ein verbessertes Matchmaking sorgen. Die Entwicklerteams werden die Situation genau beobachten, um den PC-Spielern einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, bevor die neue Infrastruktur für Konsolen eingeführt wird", heißt es.

Weiterhin verspricht Ubisoft große Überraschungen für fünf Helden, Anpassungen am Spieler-Fortschritt sowie ein dreiwöchiges Season-Event.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading