In Final Fantasy 14 wird derzeit wieder der Valentiontag gefeiert.

1

Noch bis zum 15. Februar könnt ihr an den Feierlichkeiten teilnehmen und Lisette von Valention und ihrer Gefolgschaft helfen.

Dafür erhaltet ihr wiederum exklusive Belohnungen, zum Beispiel Möbel und Reittiere.

Unterdessen gibt es ein paar Neuigkeiten zum verbotenen Land Eureka Anemos. Diese neue Region kommt mit Patch 4.25 ins Spiel. Dort lassen sich zum Beispiel die neuesten Anemos-Reliktwaffen herstellen und verstärken.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Test

Wenn nur alle zweiten Chancen so genutzt werden würden …

Battlefield 5 - Der Zweite Weltkrieg ohne Season Pass

Teamarbeit und physikalisch korrekt fliegende Mauern.