Game Dev Tycoon: Google entfernt 77 Prozent aller positiven Bewertungen

Die Frage nach dem Warum bleibt.

Google hat 77 Prozent der positiven Bewertungen für Game Dev Tycoon im Google Play Store entfernt.

1

Darüber schreibt Entwickler Patrick Klug in einem aktuellen Blogeintrag und ihm zufolge ist es kein Einzelfall.

Die Schuld sieht er bei einem Google-Algorithmus, der Fake-Bewertungen verhindern soll. Klug zufolge gab es sechs Tage nach der Veröffentlichung des Spiels mehr als 2.000 Bewertungen, wodurch das Spiel eine Wertung von 5.0 hatte. Eine Stunde später waren 25 Prozent dieser 5-Sterne-Bewertungen verschwunden und seitdem hat Google insgesamt 77 Prozent entfernt.

"Wir beteiligen uns nicht an irgendwelchen dubiosen Praktiken. Wir bieten keine Anreize, kaufen keine Bewertungen, geben selbst keine ab und sagen auch unseren Freunden nicht, dass sie das tun sollen", schreibt er.

Die Frage nach dem Warum blieb offen. Also kontaktierte er Google und brachte in Erfahrung, dass die Kommentare in Übereinstimmung mit den Richtlinien für Kommentare und Bewertungen entfernt wurden.

Nach ein paar Nachforschungen kommt Klug zu dem Schluss, dass Google für Free-to-play- und Premium-Spiele den gleichen Algorithmus verwendet.

"Google hat den Algorithmus vermutlich dafür entwickelt und darauf abgestimmt, diese Art von Fake-Bewertungen bei Free-to-play-Titeln zu entfernen. Aber bei einem Premium-Titel, bei dem jemand 5 Dollar zahlt, nur um überhaupt eine Bewertung abgeben zu können, macht das einfach keinen Sinn", sagt er.

Für ihn ist die Entfernung der Bewertungen respektlos gegenüber den Spielern von Game Dev Tycoon. Gleichermaßen kritisiert er Google dafür, tausende Bewertungen zu entfernen, aber gleichzeitig nichts dagegen zu unternehmen, wenn jemand über die Suchmaschine des Unternehmens nach "download Game Dev Tycoon APK for free" sucht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading