Der Erfolg / Misserfolg eines Diebstahls hängt stark von eurer Vorbereitung abhängig. Zu diesem Punkt zählt vor allem eure allgemeine Sichtbarkeit und Auffälligkeit sowie die Geräuschstärke eurer Ausrüstung, die logischerweise möglichst gering sein sollten. Versucht ihr beispielsweise einer aufmerksamen Wache in blinkender und klappernder Kettenmontur das Geld aus der Tasche zu leiern, dürfte das selten gut ausgehen. Tragt ihr stattdessen in der Nacht dunkle und leise Stoffklamotten, seid ihr wesentlich schwerer zu entdecken.

Auch eure Körperhaltung und Gangart spielt eine Rolle. Nähert ihr euch am helllichten Tag in geduckter Haltung vor den Augen der Passanten einem Opfer, ist das zwar leise, aber schon etwas auffällig - es könnte die Leute misstrauisch machen. Nähert ihr euch eurem Opfer am Tag jedoch im Sparzierschritt, schöpft kaum einer Verdacht.

Von den Faktoren, die beeinflussen, wie gut eure Umwelt euch sehen und hören kann, gibt es eine ganze Reihe. Oftmals stehen sie in direkter Verbindung zueinander. Beispielsweise sieht man euch bei Tageslicht viel leichter und schwarze Kleidung ist sehr auffällig. Bei Nacht sieht man euch ohnehin weniger und mit schwarzer Kleidung verschmelzt ihr nahezu mit einer dunklen Gasse, ist also nicht auffällig.

Inhaltsverzeichnis Kingdom Come Deliverance: Taschendiebstahl Guide

Durch diese Faktoren könnt ihr gesehen werden:

  • Licht
    Bei Tageslicht seid ihr viel leichter zu erkennen, als bei Nacht.
  • Haltung
    Eine geduckte Haltung ist am Tag sehr auffällig, der aufrechte Gang dafür üblich. Rennt ihr durch Passanten und stoßt sie dabei zur Seite, ist das ebenfalls auffälliger, als wenn ihr gemütlich entlang des Weges spaziert.
  • Kleidung
    Habt ihr die falschen Klamotten an, fallt ihr wortwörtlich wie ein bunter Hund auf. Tragt ihr beispielsweise Bettlerlumpen oder eine blutverschmierte Rüstung inmitten von Adelsleuten, seid ihr damit sehr auffällig. Steht ihr stattdessen mit zerrissener Kleidung inmitten von Flüchtlingen und Bettlern, fallt ihr kaum auf. Gleiches gilt für die Rüstung inmitten von Wachen, Rittern und desgleichen.

Durch diese Faktoren könnt ihr gehört werden:

  • Boden-Oberfläche
    logischerweise seid ihr auf einer Grasfläche leiser unterwegs, als auf einer gepflasterten Straße oder Mauerwerk.
  • Haltung / Gangart
    Geduckt schleicht ihr leise, beim Spazieren seid ihr schon etwas lauter, Gehen erzeugt normale Geräusche und beim Rennen sind eure schweren Schritte laut zu hören.
  • Kleidung (insbesondere Schuhe)
    Rüstungen und Panzerungen aus Metall machen extrem viel lärm, wohingegen Stoff- und Lederklamotten sehr leise sind. Zudem macht ihr mehr Krach, wenn ihr mit kompletter Garderobe anrückt, als wenn ihr nur die nötigsten Kleidungsstücke tragt.
Kingdom_Come_Deliverance_Taschendiebstahl_Sichtbarkeit__Auffaelligkeit__Geraeusche
Wollt ihr einen Diebstahl begehen, legt auffällige und laute Klamotten einfach schnell ab, um eure Erfolgschancen erheblich zu verbessern.

Alles Wissenswerte rund ums Rollenspiel findet ihr in unserer Kingdom Come Deliverance-Komplettlösung. Wie ihr zum Profi-Glücksspieler werdet, erfahrt ihr in unserem Würfel-und-Farkle-Guide.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte