The Elder Scrolls Online: Dragon-Bones-DLC und Update 17 veröffentlicht

Neue Beschäftigungen.

Bethesda hat mit Update 17 das erste große Update des Jahres für The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

1

Es umfasst ein überarbeitetes Montursystem, zwei neue Schlachtfelder, Lagerplätze für Häuser, Belohnungen beim Stufenaufstieg, einen Ratgeber für Fertigkeiten und strategische Verbesserungen am Kampfsystem. Näheres dazu erfahrt ihr hier.

Der Dragon-Bones-DLC bietet euch mit "Gipfel der Schuppenruferin" und "Krallenhort" zwei neue Verliese in einer normalen und einer Veteranen-Version.

"Spieler bekommen zusätzlich neue Gegenstände und Maskensets, Sammlungselemente und Errungenschaften. Außerdem erhalten alle, die die neuen Verliese betreten, die Maske der abtrünnigen Drachenpriesterin", heißt es.

ESO-Plus-Mitglieder erhalten Dragon Bones ohne weitere Kosten, ansonsten ist der DLC für 1.500 Kronen erhältlich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading