The Elder Scrolls Online: Dragon-Bones-DLC und Update 17 veröffentlicht

Neue Beschäftigungen.

Bethesda hat mit Update 17 das erste große Update des Jahres für The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

1

Es umfasst ein überarbeitetes Montursystem, zwei neue Schlachtfelder, Lagerplätze für Häuser, Belohnungen beim Stufenaufstieg, einen Ratgeber für Fertigkeiten und strategische Verbesserungen am Kampfsystem. Näheres dazu erfahrt ihr hier.

Der Dragon-Bones-DLC bietet euch mit "Gipfel der Schuppenruferin" und "Krallenhort" zwei neue Verliese in einer normalen und einer Veteranen-Version.

"Spieler bekommen zusätzlich neue Gegenstände und Maskensets, Sammlungselemente und Errungenschaften. Außerdem erhalten alle, die die neuen Verliese betreten, die Maske der abtrünnigen Drachenpriesterin", heißt es.

ESO-Plus-Mitglieder erhalten Dragon Bones ohne weitere Kosten, ansonsten ist der DLC für 1.500 Kronen erhältlich.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading