Code Vein: Neue Details zum Koop-Multiplayer-Modus

Und zwei neue Charaktere.

Bandai Namco hat neue Details zum Koop-Multiplayer-Modus von Code Vein bekannt gegeben.

1

Das Spiel erscheint 2018 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist bereits hier vorbestellbar.

Im Spiel habt ihr die Möglichkeit, auf Hilferufe anderer Wiedergänger zu antworten und sie im Kampf gegen die Verlorenen zu unterstützen. Mit Gegnern nehmt ihr es entweder mithilfe eines KI-Mitstreiters oder mit einem menschlichen Kollegen auf.

Die Kommunikation geht dabei über Gesten, Stempel und akustische Befehle vonstatten.

Darüber hinaus kündigte der Publisher mit Karen und Cruz zwei neue Charaktere an.

"Karen ist die ältere Schwester von Louis, welcher sein Leben verlor und als Wiedergänger wiedererweckt wurde. Ihre Aufgabe ist es, auf Wiedergänger aufzupassen und sie im Kampf zu unterstützen. Cruz musste, in einem Versuch, die Menschheit zu retten, fürchterliche Experimente über sich ergehen lassen. Unter dem Druck zahlreicher Misserfolge wurde sie zur Zerstörung in Menschengestalt", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading