Camelot Unchained hat einen Beta-Termin erhalten

Im Juli.

Das via Crowdfunding finanzierte MMO Camelot Unchained hat einen Beta-Termin.

1

Der geistige Nachfolger zu Dark Age of Camelot, dessen Entwicklung von dem für DAOC verantwortlichen Mark Jacobs geleitet wird, startet demnach am 4. Juli in die "Beta 1".

Um teilzunehmen, müsst ihr entweder das Spiel auf einer bestimmten Backer-Stufe unterstützt haben oder es kaufen.

Als Early Access ist das Ganze nicht zu betrachten, betont Jacobs gegenüber Eurogamer: "Das würde nicht dazu passen, wofür der Early Access auf Steam gedacht ist", sagt er.

Mit Beta 1 möchte man die Kernmechaniken des Spiels - Bauen, Craften, Charakter, Persistenz der Welt, Klassen- und Rassen-Boni - anhand verschiedener Events testen.

Geplant sind kleine und große Kämpfe in den eher geschlossenen Saturday Night Sieges und den offeneren Contested Islands.

Wie schnell die Entwicklung dann in Richtung offene Beta und Early Access voranschreitet, hängt von den Ergebnissen ab. Läuft alles gut, soll das Spiel im nächsten Jahr an den Start gehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading