Koei Tecmo und Gust haben den Release-Termin von Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings bestätigt.

1

Das Spiel erscheint am 30. März für Switch, PlayStation 4 und PC.

Zugleich veröffentlichte man einen neuen Gameplay-Trailer zum Spiel, den ihr weiter unten sehen könnt.

"Um den Geschwistern zu helfen das beste Atelier des Landes aufzubauen, hat Suelle das Ambitious Journal mit allen wichtigen Informationen erstellt. Das Journal enthält Aufgaben zu allen Key-Features der Atelier Serie: Alchemie, Crafting , Kampf und die Beziehungen der Charaktere. Wenn die Missionen erfolgreich beendet sind, steigt das Atelier im Rang und kann so neue Gemälde freischalten. Außerdem kann auf diese Weise der große Alchemie Test erreicht werden", heißt es.

Ihr findet auf eurer Reise Ressourcen, mit denen ihr neue Items erstellt. Neu sind Agenten, die euren hergestellten Gegenständen Effekte hinzufügen. Je nach eingesetztem Agenten verändert sich dabei das Herstellungspanel.

"Change Agents färben einzelne Titel in der Farbe des jeweiligen Agenten ein. Colour Adjacent Agents verändern hingegen nicht nur den ausgewählten Titel sondern auch die nächstliegenden Gegenstände. Zusätzlich verändern Connect Agents alle Titel die horizontal miteinander verbunden sind. Colour Agents verändern alle Titel einer Farbe in die Farbe des jeweiligen Agenten. Durch den richtigen Einsatz von Agenten kann so zum Beispiel der Explosionsradius der Bomben erweitert werden."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte