Das Kingdom Come Deliverance so seine Eigenheiten hat, die so machen Spieler seltsam, fragwürdig oder dämlich vorkommen, dürfe jedem schnell klar werden, der sich mit dem Rollenspiel auseinandersetzt. Das fängt beim lästigen Schlösser knacken an und zieht sich über schwieriges Bogenschießen, zu geringer Tragekapazität, nervige Intro-Videos bis zu umständlichen Speichern hin.

Glücklicherweise müsst ihr euch damit nicht zwingend herumschlagen, wenn ihr das nicht wollt, denn findige Fans haben sich für die meisten Probleme bereits hilfreiche Mods ausgedacht. Die Palette reicht von simplen Mods, die das Spiel leichter, übersichtlicher, angenehmer oder einfach nur schöner machen, bis hin zu Mods, die lästige Mechaniken aushebeln oder Grenzen jedweder Art zu eurem Vorteil verschieben. Selbst ein Mod zum Cheaten im Entwicklermodus oder zum unbegrenzten Speichern gibt es.

Eine der besten Anlaufstellen für Mods für Kingdom Come Deliverance ist die Seite NexusMods. Wir haben uns das echt umfangreiche Angebot - nicht ganz ohne Eigenzweck - einmal genauer angeschaut und wollen euch nachfolgend die interessantesten und hilfreichsten Mods vorstellen.

Kingdom Come Deliverance: So installiert ihr Mods

Habt ihr ein interessantes Mod gefunden und wollt es ausprobieren, geht folgendermaßen vor:

  1. Sichert als Erstes immer eure Spielstände für den Fall, dass etwas schief geht und ihr das Spiel neu installieren müsst. Wo ihr eure Speichstände findet, erfahrt ihr am Ende der Seite Kingdom Come Deliverance: Speicher-Mod - Unbegrenztes Sichern auf dem PC
  2. Downloaded euer gewünschtes Mod.
  3. Öffnet euren Explorer (oder sonstigen Dateimanager) und wechselt in den Steam- Installationsordner von KCD (Standardpfad: C:\Programme (x86)\Steam\steamapps\common\KingdomComeDeliverance\
  4. Wechselt ins Unterverzeichnis "Data" und entpackt dort euer Mod.
  5. Startet Kingdom Come Deliverance und genießt euren neuen Vorteil.
Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Mods_installieren
In dieses Verzeichnis gehören die Mods.

Kingdom Come Deliverance Mod für Unbegrenztes Inventar (unendlich viel Gewicht tragen können)

Dass Heinrich nicht allzu viel Kram mit sich herumschleppen kann, werdet ihr ziemlich schnell feststellen oder bereits festgestellt haben. Es bessert sich zwar durch entsprechende Stärke-Upgrades und durchs Hinzukommen eines Pferds, das als Packesel herhalten kann, doch auf längeren Reisen und bei schweren Gegenständen ist auch hier schnell Ende.

Abhilfe für dieses lästige Problem schafft das Mod Unlimited Weight, indem es das Maximum des tragbaren Gewichts auf 120 / 240 / 500 / 1.120 / 2.240 / 6.666 oder 1.000.000 erhöht (maximales Gewicht abhängig von der Mod-Version). Übrigens wird auch die Traglast eures Pferdes um denselben Faktor erhöht.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Unlimited_Weight

Mods für leichteres und einfacheres Schlösser knacken

Das Knacken von Schlössern ist derzeit eines der größten Streitthemen von Kingdom Come Deliverance. Auch wenn Creative Director Director Daniel Vávra bereits Änderungen fürs Schlösserknacken angekündigt hat, dürfte noch einige Zeit ins Land ziehen, bis diese auch wirklich aufschlagen. Entgegen den genervten Konsolenspielern ist das Knacken am PC mit Maus und Tastatur einfacher, zumal man sich mit einem kleinen Trick weitere Erleichterung verschaffen kann. Sollte das immer noch nicht ausreichen, gibt es auch ein paar interessante Mods, die das Schlösser knacken vereinfachen:

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Sectorial_Lockpicking

Den Anfang macht das Mod Sectorial Lockpicking. Es verzichtet darauf, die Schloss-knacken-Mechanik zu verändern. Stattdessen macht es den ganzen Vorgang einfacher, indem es das Diagramm des Schlossmechanismus' grafisch unterteilt. Das Schloss-Rad wird sozusagen in Kuchenstücke unterteilt, die mit unterschiedlichen Runen gekennzeichnet sind. Das macht es erheblich einfacher, zu erkennen, in welchem Bereich man den gelben Cursor beim drehen des Schlosses halten muss.

Wer lieber gar nichts mehr mit dem Schlösserknacken am Hut haben will, für den übernimmt das Mod Easy Lockpicking fortan die Arbeit. Es entriegelt automatisch alle Schlösser von Türen und Truhen, wenn ihr den Schloss-knacken-Prozess startet. Voraussetzung dafür ist, dass eure Fertigkeit im Schlösserknacken für den Schwierigkeitsgrad des Schlosses ausreicht. Versucht ihr, ein Schloss zu knacken, das über Heinrichs Fertigkeiten-Level liegt, greift das Mod nicht. Stattdessen startet der normale Schloss-knacken-Prozess und ihr könnt versuchen, das Schloss manuell zu entriegeln. Achtung: Das Mod verändert mehrere Dateien des Spiels (AnimDoor.lua, AnimStash.lua, Crime.lua). Solltet ihr andere Mods verwenden, die auf diese Dateien zugreifen oder sie verändern, kann das zu schweren Konflikten führen.

Kingdom Come Deliverance Mods für leichteres und besseres Zielen und Schießen mit dem Bogen

Dass das Zielen und Schießen mit dem Bogen nicht gerade einfach ist und schnell in Frust enden kann, muss man wohl kaum weiter ausführen. Glücklicherweise gibt es für dieses Problem einige Mods, die Abhilfe schaffen

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Bow_Dot_Reticle

Erstaunlich leichter geht es beispielsweise, wenn man einen halbwegs vernünftigen Anhaltspunkt hat. Sprich: Das Fadenkreuz (gelber Punkt in der Mitte), dass man überall in seiner HUD sieht, außer beim Bogenschießen. Den Cheat, um das Ausblenden des Fadenkreuzes zu verhindern, kennt ihr ja vielleicht schon. Exakt dieselbe Funktion greift das Mod Bow Dot Reticle auf. Wieso das Mod, wenn es auch per Konsolenbefehl geht? Nun, der Konsolenbefehl gilt nur für die laufende Spielsession. Beendet ihr KCD und startet es neu, müsst ihr den Cheat wieder aktivieren. Das Mod übernimmt diese Aufgabe für euch.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Colored_Arrow_Feathers

Solltet ihr den gelben Punkt des Standard-Fadenkreuzes zu aufdringlich finden, könnt ihr euch alternativ auch einen grauen Punkt oder einen nicht gefüllten Kreis holen. Und wenn ihr Probleme dabei habt, verschossene Pfeile zu erkennen oder die Pfeilarten voneinander zu unterscheiden, könnt ihr die Federn mit dem Mod Colored Arrow Feathers einfärben.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_AIMING_Spread_Disabler

Einen deutlichen Schritt weiter geht das Mod Aiming Spread Disabler. Es verhindert, dass Heinrich beim Zielen und Schießen mit dem Bogen nach links und rechts abdriftet (das Hin-und-her-Schwanken). Auf die Streuung der Pfeile hat das Mod allerdings keinen Einfluss und ist eure Entfernung zum Ziel zu groß, wird es mit dem Sonntagsbraten ebenfalls nichts.

Mods für realistischeres Bogenschießen

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Remove_Those_Stupid_Trails

Sollte euch das Bogenschießen in Kingdom Come Deliverance nicht realistisch genug sein, könnt ihr die Spielhilfen auch abschaffen. Beispielsweise entfernt das Mod Remove Those Stupid Trails die grauen Kondensstreifen der Pfeile. Selbige dienen eigentlich dazu, die Flugbahn der Pfeile besser verfolgen zu können, um sie später leichter wiederzufinden.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Archery_Realistic_Arrow_Flight

Das Mod Archery - Realistic Arrow Flight sorgt dafür, dass eure Pfeile schneller und weiter fliegen, was sie zugleich auch mehr Schaden anrichten lässt. Es gibt verschiedene Versionen des Mods mit unterschiedlicher Reichweite, Pfeilgeschwindigkeit und Schaden, sodass für jedes Empfinden die richtige Version vorhanden sein sollte.

Mod zum Überspringen der Intro-Videos

Kingdom_Come_Deliverance_Skip_Intro_Videos

Das Intro-Video von KCD mag ja ganz informativ sein, doch wenn man es zum X-ten mal gesehen hat, könnte man gut und gerne darauf verzichten. Wem es so ergeht, der sollte sich das Mod Skip Intro Videos ansehen. Es überspringt alle Start-Videos des Spiels und bringt euch direkt zum Hauptmenü.

Beachtet, dass ihr bei Spielstart ein paar Sekunden lang einen schwarzen Bildschirm sehen werdet, ehe das Hauptmenü erscheint. Dabei handelt es sich die Ladezeit für spielrelevante Dateien, die üblicherweise durch die Geschichte von Karl dem IV. kaschiert wird. Da das Mod die Videos jedoch verhindert, seht ihr den schwarzen Bildschirm. Unterm Strich sind ein paar Sekunden Schwarz aber immer noch besser als alle Intro-Videos, die man manuell überspringen muss.

Kingdom Come Deliverance Mods für Fähigkeiten, Verbesserungen und Spezialisierungen

Habt ihr es satt, jedes Blümchen einzeln zu pflücken und dabei quasi auf dem Gemüse stehen zu müssen, weil es sonst nicht klappt, dann könnt ihr mit dem Mod Herb Gathering Increased Radius euren Sammelradius erhöhen. Es stehen verschiedene Mod-Versionen mit unterschiedlichen Radien zur Option.

Sind euch die Kosten zum Erlernen der Fähigkeitenstufen (Anfänger, etwas fortgeschritten, Fortgeschritten, Meister) zu hoch könnt ihr sie mit Cheap Training auf 50% oder 10% reduzieren. Dann kostet selbst die Meister-Stufe nur noch 810 respektive 162 Groschen statt der üblichen Summe von 1.620 Groschen.

Wollt ihr die Stufenanforderungen der Fähigkeitenstufen (Anfänger = Stufe 0, etwas fortgeschritten = Stufe 5, Fortgeschritten = Stufe 10, Meister = Stufe 15) entfernen, kann euch das Mod Better Trainers weiterhelfen, indem es euch direkt auf Level 1, 6, 11 oder 16 boostet. Weitere Versionen des Mods können zudem die Kosten zum Erlernen der Fähigkeitenstufen reduzieren oder komplett entfernen.

Wenn ihr wollt, könnt ihr auch die Stufenanforderungen für Verbesserungen und Spezialisierungen von Fähigkeiten entfernen. Das Mod Unleveled Perks macht's möglich.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Unleveled_Perks

Mods für leichtere, schwerere oder mehr Kämpfe

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_More_Responsive_Targeting

Mit dem Kampfsystem von KCD wird nicht jeder warm. Eine der größten Schwierigkeit daran ist der Kampf gegen mehrere Gegner. Sobald sich Heinrich auf einen Feind fixiert, ist es quasi unmöglich den anderen Gegner auszuweichen, da man sie kaum im Blick behalten und ofmals nicht schnell genug die Fixierung lösen oder wechseln kann. Ganz davon zu schweigen, dass die Kamera gerne mal macht, was sie will. Erleichterung schafft das Mod More Responsive Targeting.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Roads_are_Dangerous

Wenn ihr die Schnellreise häufig benutzt, dürftet ihr auf diesem Weg bereits den einen oder andere Raubüberfall mitgemacht haben. Wenn euch diese Hinterhalte gefallen und ihr mehr davon haben wollt, ist das Mod Roads are Dangerous das Richtige für euch. Es erhöht sowohl die Anzahl der Straßenüberfälle als auch die Gegner bei einem Überfall, die euch bei Schnellreisen begegnen können.

Sind euch die Kämpfe in KCD zu schwer, könnt ihr mit Easier Combat Lower Stamina cost and Faster Regenerate eure Chancen verbessern. Das Mod schraubt an mehreren Stellen, beispielsweise reduziert es die Ausdauerkosten aller Angriffs- und Verteidigungsmoves und beschleunigt eure Ausdauerregeneration.

Umgekehrt geht es natürlich auch: Das Mod Harder Enemies zieht die Schrauben an mehreren Stellen an, sodass das Kämpfen deutlich schwieriger wird (Gegner haben mehr Leben, richten mehr Schaden an und greifen häufiger an, euer Ausdauerverbrauch ist erhöht und Ausdauer regeneriert langsamer).

Mods für Händler und handeln

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Richer_Merchants

Wenn ihr häufig Gegenstände bei Händler verkauft, dürftet ihr auch das Problem kennen, dass ihnen schnell das Geld ausgeht und sie nichts mehr kaufen können. Abhilfe schafft das Mod Richer Merchants, indem es die Portemonnaies aller Händlern, je nach Mod-Version, um 1.000 bis 20.000 Groschen aufstockt. Achtung: Ihr müsst einen Tageszyklus warten, bis den Händlern das Geld gutgeschrieben wird.

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_All_Merchants_Can_Fence

Verhökert ihr gerne geklaute Gegenstände, seid aber davon genervt, dass ihr dafür immer zu Hehlern müsst, dann ist das Mod All Merchants Can Fence etwas für euch. Mit diesem Mod akzeptieren alle Händler gestohlene Gegenstande (zum verringerten Preis, den auch Hehler zahlen) und lassen mit sich Feilschen, anstatt das Diebesgut zu verweigern.

Geht es euch zu leicht, über Händler an Geld zu kommen, lässt sich das mit dem Mod Shrewd Shops ändern. Es verdoppelt die Preise, wen ihr etwas kaufen wollt, und halbiert die Geldmenge, die Händler besitzen. Ebenso bekommt ihr nur die Hälfte des Wertes eines Gegenstands, wenn ihr ihn verkauft.

Kingdom Come Deliverance Mods für bessere Grafik und Effekte

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Grafikmods

Bei den Grafik-Mods gibt es wohl die größte Auswahl für KCD. Das Angebot reicht vom simplen Entfernen unliebsamer Effekten wie Regen (Mod No More Rain) oder der Unschärfe, wenn man betrunken (Mod No Drunk Sharpen Effects) oder außer Puste ist (Mod No Stamina Visual Effects), bis hin zu besserem Ladeverhalten von Texturen (Mod Texture streaming improvements) oder realistischerem Licht (Mod Realistic Lighting Reshade). Selbst die oftmals als Störend empfundene Sicht durch ein Helm-Visier könnt ihr entfernen, wenn ihr das wollt (Mod No Helmet Vision).

Sonstige Mods für Ruf, Erfahrungspunkte, aufgedeckte Karte, automatisches Laufen (Autowalk)

Euer Ruf ist mitentscheidend, wie viel Groschen ihr bei Händlern bezahlen müsst oder beim Feilschen herausholen könnt, wie entgegenkommend die Einwohner Böhmens mit Infos bei Gesprächen sind, wie aufmerksam euch Wachen im Auge behalten und für noch viele andere Dinge. Kurzum: Ein guter Ruf ist wichtig, um ohne Probleme durchs Mittelalter zu kommen. Allerdings ist es nicht einfach, die Leute zu überzeugen, da sich euer Ruf nur langsam ändert. Mit dem Mod Easy Reputation Change könnt ihr die Sache beschleunigen. Es gibt verschiedene Versionen des Mods, die entweder in beide Richtungen funktionieren (ihr verbessert euren Ruf schneller, verschlechtert ihn aber auch schneller) oder aber nur euren guten Ruf stärken.

Mod zum aufdecken der Karte (Fog of War entfernen)

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_No_Fog_Of_War

Wollt ihr nicht selbst in jede entlegene Ecke Böhmes reisen, um die Karte vom Kriegsnebel (Fog of War) zu erlösen, übernimmt das Mod No Fog Of War diese Aufgabe für euch. Es entfernt die Wolken von den bislang noch unergründeten Gebieten auf der Karte und deckt alles auf. Natürlich habt ihr so keinen Hinweis mehr darauf, ob ihr an einer Stelle schon einmal vorbeigekommen seid, doch das könnt ihr Rückgängig machen, indem ihr das Mod wieder entfernt.

Mod für automatisches Gehen / Laufen / Reiten (Autowalker)

Kingdom_Come_Deliverance_Mods_Autowalk

Wer kennt es nicht? Das Inventar ist mal wieder voll, man will nicht davon wegwerfen, weshalb man den Weg zum nächsten Händler manuell zurücklegen muss, der obendrein gefühlt fünf Tagesreisen entfernt steht. Schmerzende Finger sind da an einem längeren Zockerabend vorprogrammiert. Eine Autowalk-Funktion, wie man sie aus vielen anderen Spielen kennt, ist in KCD leider nicht enthalten, doch glücklicherweise gibt es Abhilfe in Form des Mods Kingdom Come Autowalker.

Mod für mehr und schnellere Erfahrungspunkte

Dauert euch das Leveln in Kingdom Come Deliverance zu lange, könnt ihr euren Erfahrungspunkten mit dem Mod Double XP - Cheat XP auf die Sprünge helfen. Das Mod "Double XP" verdoppelt die Menge an Erfahrungspunkten, die ihr aus allen Quellen erhaltet, während das Cheat XP Mod eure erhaltenen EP mit dem Faktor 9999 multipliziert. Einem raschen Stufenaufstieg sollte damit nichts mehr im Wege stehen.

Alles Wissenswerte rund ums Rollenspiel findet ihr in unserer Kingdom Come Deliverance-Komplettlösung. Darunter auch, wie ihr Schlösser knackt oder was beim Taschendiebstahl zu beachten ist.

Anzeige

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung