Tate Multimedia und Teyon haben Urban Trial Playground für die Switch angekündigt.

1

Das Spiel erscheint am 5. April exklusiv für Nintendos Konsole.

Bislang hat sich die Urban-Trial-Reihe auf 3DS, PS3, Vita, Steam und iOS insgesamt mehr als eine Million Mal verkauft.

Mit Playground zieht sich die Stunt-Bike-Racing-Reihe aus der Stadt zurück und wechselt zu den sonnigen und farbenfrohen Stränden von Kalifornien. Hinzu kommen neue Gameplay-Features, etwa unabhängige Front- und Heckbremsen.

Freestyle- und Time-Trial-Modi sind inklusive Online-Ranglisten verfügbar. Mehr als 50 Level erwarten euch und im Ghost-Modus tretet ihr gegen die Zeiten anderer Spieler an. Darüber hinaus gibt es lokale Multiplayer-Funktionen mit Splitscreen-Modus.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte