Call of Duty WW 2: Neuer Patch macht das Gameplay schneller und schwächt Quickscoping ab

Wird schwieriger.

Sledgehammer hat für Call of Duty: WW2 einen neuen Patch veröffentlicht. Damit macht man das kompetitive Multiplayer-Gameplay schneller und schwächt Quickscoping ab.

1

Beim Quickscoping nutzt ihr das Anvisieren und betätigt im erstbesten Moment den Trigger, um hoffentlich einen One-Hit-Kill zu erzielen. Fähige Spieler nutzen das mit Scharfschützengewehren selbst auf mittlere und kürzere Distanzen effektiv aus.

Über diese Möglichkeit wird in der Community viel diskutiert und manche fordern, es komplett zu entfernen. Mit dem Patch kommen die Entwickler dem etwas entgegen. Änderungen gibt es beim Kar98k und dem M1903, zwei der beliebtesten Scharfschützengewehre im Spiel. Bei beiden Waffen wurde die benötigte Zeit für das Anvisieren verlängert.

Durch weitere Änderungen sollte sich das Spiel schneller anfühlen. Bei SMGs könnt ihr künftig standardmäßig und auch aus dem Sprint hinaus schneller über Kimme und Korn zielen. Das gilt (mit Ausnahme des Sprints) ebenso für Gewehre und LMGs

Sledgehanmer will so für mehr Unterschiede zwischen den Klassen sorgen. Mit SMGs zielt ihr schneller über Kimme und Korn als mit Gewehren. Und mit Gewehren schneller als bei LMGs.

Call of Duty: WW2 bei Amazon.de bestellen.

Call of Duty: WW2 Season Pass bei Amazon.de bestellen.

Die kompletten Patch Notes lest ihr hier.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading