Papers, Please: Kurzfilm veröffentlicht

Zehn Minuten lang.

Zum Indie-Titel Papers, Please wurde ein zehn Minuten langer Kurzfilm veröffentlicht.

1

Ihr könnt ihn euch auf YouTube, Steam oder weiter unten anschauen.

Wie im Spiel geht es um Grenzkontrollen. Der unbenannte Kontrolleur wird vom russischen Schauspieler Igor Savochkin (Leviathan, Night Watch) verkörpert.

Schauplatz ist wie in Papers, Please der Grestin-Grenzübergang. Erwähnt wird auch das fiktive Land Arstotzka.

Für die Regie war Nikitia Ordynskiy verantwortlich. Realisiert hat er das alles ohne die Hilfe eines Studios: "Es ist ein Indie-Film, der auf einem Indie-Spiel basiert", heißt es.

Papers-Please-Schöpfer Lucas Pope war hingegen an so ziemlich jedem Aspekt der Produktion beteiligt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading