Arma 3: Russischer Fernsehsender nutzt Spielmaterial in einem Bericht über den Krieg in Syrien

Kommt öfter vor.

In einem Bericht über den Krieg in Syrien hat ein russischer Fernsehsender versehentlich Material aus Arma 3 untergebracht.

Wie die BBC meldet, war der Bericht auf dem russischen Sender Channel One TV zu sehen.

An einer Stelle ist ein Truck zu sehen, der durch ein Zielvisier betrachtet wird. Es ist zwar nur ein sehr kurzer Ausschnitt, blieb von der russischen, Reddit-ähnlichen Community Pikabu aber nicht unbemerkt.

Dem Sender zufolge handelt es sich um einen Fehler beim Schnitt, bei dem das falsche Material aus dem Archiv entnommen wurde.

Arma 3 bei Amazon.de bestellen.

Es ist jedoch nicht der erste Vorfall dieser Art. Im vergangenen November veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium ein Bild, das eine Zusammenarbeit von US-Truppen und IS-Kämpfern zeigen sollte. Es stellt sich jedoch als Screenshot aus einem Spiel namens AC-130 Gunship Simulator heraus.

Vor mehreren Jahren zeigte der Sender RT einen Screenshot aus Metal Gear Solid 5 in einem Bericht über afrikanische Soldaten. Aber nicht nur bei russischen Medien kommt das vor. 2013 verwendete ein dänischer Sender einen Screenshot aus Assassin's Creed in einem Berich über Syrien. Der britische Sender ITV nutzte Clips aus Arma 2 in einem Bericht über die IRA. Und BBC News verwechselte das UNSC-Logo aus Halo mit dem des UN-Sicherheitsrates.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading