The Blackout Club angekündigt

Koop-Spiel ehemaliger BioShock- und Dishonored-Entwickler.

Das Entwicklerstudio Question hat den neuen Koop-Titel The Blackout Club angekündigt.

1

Hinter dem Projekt stehen der Creative Director und Lead Writer von BioShock 2, der Senior Gameplay Programmer von Dishonored und der Lead Effects Artist von BioShock Infinite.

The Blackout Club spielt in einer kleinen Stadt mit einem großen Geheimnis. Es geht um eine Gruppe von Teenagern, die sich zusammenschließt, nachdem sie feststellten, dass alle vorübergehend das Bewusstsein verloren und ohne Erinnerungen an fremden Orten aufwachten.

Und einer ihrer Freunde ist gänzlich verschwunden. Dummerweise glauben weder Eltern noch Lehrer oder die Polizei ihrer Geschichte. Als sie ein unterirdisches Tunnelsystem entdecken, müssen sie die Verschwörung aufdecken und Filmaufnahmen der dortigen Vorkommnisse aufzeichnen.

Die Charaktere lassen sich anpassen und verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände. Jeder spielt eine einzigartige Rolle, an Gadgets sind zum Beispiel Drohnen oder Fallen verfügbar.

Die Veröffentlichung von The Blackout Club ist für das 1. Quartal 2019 auf PC, Xbox One und PlayStation 4 geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading