Rainbow Six Siege: Outbreak-Event und zwei neue Operatoren verfügbar

Neues Update veröffentlicht.

Das Outbreak-Event und die beiden neuen Operatoren sind ab sofort in Rainbow Six: Siege verfügbar.

1

Die ersten Inhalte aus Year 3 wurden mit einem neuen Update ins Spiel integriert. Dabei handelt es sich um Lion aus Frankreich und Finka aus Russland.

"Die beiden neuen Operatoren sind Spezialisten für biologische Gefahren und im Multiplayer von Operation Chimera spielbar. Darüber hinaus werden sie im ersten Koop-Event Outbreak mit einer großen Bedrohung konfrontiert. In Outbreak werden Spieler in einem zeitlich begrenzten 3-Spieler-Koop-Modus ihre Strategien überdenken und sich mehr als jemals zuvor auf ihre Teamkameraden verlassen müssen, denn dieser Modus bringt die Spannung von Nahkampf-Situationen auf ein völlig neues Level", heißt es.

Darüber hinaus gibt es einige weitere Anpassungen für ausgewählte Year-3-Editionen.

Rainbow Six: Siege bei Amazon.de bestellen.

Besitzt ihr eine Standard, Advanced, Gold oder Complete Edition, gibt es ab sofort keine Ansehen-Kosten mehr für die 20 ursprünglichen Operatoren und alle Waffenaufsätze.

Kauft ihr künftig eine Starter Edition, erhaltet ihr sechs zufällige Operatoren - zuvor waren es zwei. Genauer gesagt bekommt ihr drei zufällige Angreifer und drei zufällige Verteidiger aus einer Auswahl von insgesamt zehn Operatoren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading