Super Smash Bros kommt 2018 auf die Switch

Update: Masahiro Sakurai ist beteiligt.

Update (12.03.2018): Serienchef Masahiro Sakurai hat bestätigt, dass er an Super Smash Bros für die Switch arbeitet.

Das tut er nun schon seit einer ganzen Weile, wie er auf Twitter (via SourceGaming) angibt.

"Derzeit befinden wir uns lediglich an dem Punkt, an dem wir das Spiel vorgestellt haben. Ich arbeite aber schon insgeheim tagein, tagaus daran", schreibt er.

Originalmeldung (08.03.2018): Zum Abschluss seiner neuen Direct-Ausgabe hat Nintendo Super Smash Bros für die Switch angekündigt.

Das Spiel soll 2018 erscheinen.

Super Smash Bros bei Amazon.de bestellen.

Wirklich viele Details liegen aktuell allerdings noch nicht vor. In einem kurzen Teaser-Video waren aber Splatoon-Charaktere zu sehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (32)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (32)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading