War Thunder: Update 1.77 veröffentlicht, bringt neue Version der Grafik-Engine mit sich

Neue Techniken.

Gaijin hat Update 1.77 - als "Advancing Storm" betitelt - für War Thunder veröffentlicht.

1

Damit aktualisiert man das Spiel auf die Dagor-Engine 5.0, die eine Reihe neuer Techniken mit sich bringt.

Dazu zählen Global Illumination, Kontaktschatten, Wettereffekte, volumetrischer Nebel und Rauch sowie Temporal Anti-Aliasing. Weiterhin aktualisierte das Team die für die Generierung der Landschaften verantwortlichen Technologien, zum Beispiel mittels Displacement Mapping.

"Straßen, zum Beispiel, verfügen nun über sichtbare und interaktive Schlaglöcher, Spurrillen und Unebenheiten in denen sich, je nach Wetterlage, Pfützen aus Schneeschlamm, Wasser oder Regen bilden können. Diese Verbesserungen sind auf allen Grafikeinstellungen sichtbar", heißt es.

Ebenso überarbeitet wurden die Soundeffekte. Jeder Schuss wird aus mehreren Effektebenen generiert, die wiederum das gesamte Tonspektrum abdecken. So will man es euch ermöglichen, das Kaliber eines feuernden Geschosses auch auf große Distanz anhand des Nachhalls zu bestimmen.

"Die Effekte selbst wurden mit weiteren Details versehen, wie herabfallenden Patronenhülsen oder dem Arbeitsgeräusch der Lademechanismen von Geschützen. Auch Flugzeuggeräusche sind nun deutlich dynamischer und eindrucksvoller. Weitere Verbesserungen sind für kommende Updates geplant."

Auch inhaltlich hat sich was getan. Neue Kampfpanzer aus den 70ern und 80ern sind hinzugekommen, darunter der M1 Abrams auf Seiten der USA, der Leopard 2K für Deutschland oder der Challenger 1 für Großbritannien.

In Zusammenarbeit mit einem Spieler aus der Community entstand wiederum der deutsche strategische Bomber Heinkel He 177 A-5 Greif, der nun ebenfalls im Spiel zu finden ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading