Paragon: Epic veröffentlicht Assets im Wert von 12 Millionen Dollar

Für alle nutzbar.

Am 26. April stellt Epic sein MOBA Paragon ein, von der dafür geleisteten Arbeit profitieren nun andere.

Wie das Unternehmen mitteilt, veröffentlicht man Paragon-Assets im Wert von 12 Millionen Dollar kostenlos für alle Entwickler, die die Unreal Engine nutzen.

Dazu zählen Charaktermodelle, Animationen, Umgebungen, Effekte und Dialoge. Es gibt über 1.500 Bestandteile für Locations und eine Beispielmap zum Rumprobieren.

Entwickler können das alles im Unreal Engine Marketplace runterladen (danke, Rock, Paper, Shotgun Deutschland).

Mit der Veröffentlichung weiterer Paragon-Assets ist im Sommer zu rechnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading