Nvidia RTX: Star-Wars-Tech-Video zur Echtzeit-Raytracing-Technologie veröffentlicht

In der Unreal Engine 4.

Nach der Vorstellung von Nvidias Echtzeit-Raytracing-Technologie RTX hat das Unternehmen nun in Zusammenarbeit mit ILMxLAB und Epic Games ein Tech-Video dazu veröffentlicht.

Es wurde während der Eröffnungspräsentation "State of Unreal" auf der GDC 2018 vorgestellt und zeigt bekannte Star-Wars-Charaktere aus den Episoden 7 und 8.

Die Tech-Demo entstand in der Unreal Engine 4 und wird von der RTX-Technologie für Volta-GPUs angebtrieben.

"Ein iPad, auf dem ARKit läuft, wird als virtuelle Kamera verwendet, um den Fokus auf Details in Nahaufnahmen zu lenken", heißt es.

"Raytracing in Echtzeit wird als der heiliger Gral von denjenigen angesehen, die cinematische High-Ende-Bildaufnahmen erstellen, da die Technologie einen bedeutenden Sprung nach vorn in der Konvergenz von Film und Spiel bedeutet."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading