Rocket League: Release-Termin des Tournament-Updates bestätigt

Mit Verbesserungen der Switch-Version.

Psyonix hat den Release-Termin des Tournament-Updates für Rocket League bestätigt.

Es erscheint am 3. April für PC, PS4, Xbox One und Switch und führt einen neuen Turnier-Modus ein.

Ihr könnt dann an diesen In-Game-Turnieren teilnehmen, ohne das Spiel dafür verlassen zu müssen.

Weiterhin mit dabei sind erweiterte Garagen-Optionen, mehr Optionen zur Anpassung des Teams, Audio-Verbesserungen und das Samurai-Battle-Car.

Darüber hinaus optimiert Psyonix die Performance der Switch-Version. Es gibt künftig zwei unterschiedliche Modi. Der Performance-Modus bietet eine Auflösung von 900p im TV- und 720p im Handheld-Modus - dazu 60 FPS mit einer dynamischen Auflösungsskalierung.

Rocket League bei Amazon.de bestellen.

Der Quality-Modus hat 1080p im TV- und 720p im Handheld-Modus bei 30 FPS und verbesserten Effekten zu bieten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading