Donkey Kong Country: Tropical Freeze ist auf der Switch nur halb so groß wie auf der Wii U

Und neues Material gibt es auch.

Wenn es um Dateigrößen von Switch-Spielen geht, kennt sich Nintendo bestens mit seinem System aus. Ist aber auch nicht anders zu erwarten.

Das zeigt sich erneut beim kommenden Remaster von Donkey Kong Country: Tropical Freeze.

Der japanische eShop-Eintrag des Spiels gibt an, dass die Switch-Version des Spiels 6,6 GB groß ist. Das wäre fast halb so viel wie im Jahr 2014 bei der Wii-U-Version (via Nintendo Life).

Es könnte natürlich ein fehlerhafter Eintrag sein. Andererseits wäre es nicht überraschend, wenn Nintendo einen Weg gefunden hat, die Dateigröße ohne Qualitätseinbußen deutlich zu redzieren.

Schon das neuere Super Mario Odyssey war insgesamt gerade mal 5,7 GB groß und damit vor allem im Vergleich zu größeren Titeln von Drittherstellern sehr viel besser optimiert.

Nachfolgend seht ihr übrigens noch mehrere Minuten neues Gameplay-Material aus der Switch-Version.

Donkey Kong Country: Tropical Freeze bei Amazon.de vorbestellen.

Donkey Kong Country: Tropical Freeze erscheint am 4. Mai für die Switch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading