God Eater 3: Neue Details bekannt gegeben

Charaktere und Kämpfe.

Bandai Namco hat neue Gameplay-Details zu God Eater 3 bekannt gegeben.

Im Spiel tretet ihr mit den God Arcs, biomechanische Hybrid-Waffen der Firma Fenrir, gegen die Aragami an, die die Erde heimsuchen. Nur die God Eater können diese Waffen tragen.

"Vor den Ereignissen in God Eater 3 wurden viele Gebiete in unbewohnbare und feindselige Ashlands umgewandelt. Dafür sind Asche-ähnliche Partikel verantwortlich, welche alles verkümmern lassen, was mit ihnen in Berührung kommt. Die Wenigen, die diese verheerenden Ereignisse überlebt haben, waren gezwungen, unterirdische Basen zu errichten, welche Ports genannt werden", heißt es.

In den Ashlands findet ihr auch neue Ash-Aragami wie Anubis und Ra, die man als ultimative Herausforderung für die God Eater bezeichnet. Außerdem werden in God Eater 3 die Adaptive God Eaters eingeführt, die den Aragami noch ähnlicher sind. Das macht sie stärker und tödlicher und erhöht ihre Resistenz gegenüber den Ashlands.

"Einer dieser AGE ist Hugo Pennywort, ein God Eater aus dem Port von Pennywort. Der Protagonist und Hugo sind gemeinsam aufgewachsen und sind beide in jungen Jahren zu AGE geworden. Hugo ist schlagfertig und ein Mann der Taten, was ihn zum Anführer des Teams macht. Dem Spieler gegenüber ist er allerdings mehr wie ein Bruder."

1

Weiterhin führt das Spiel neue God-Arc-Kategorien ein, zum Beispiel die Biting Edge (schnelle Hiebe und Stiche mit Doppelklingen) und die Ray Gun mit einem sehr starken Distanzangriff.

Befinden sich Charaktere nah beieinander und der Accelerator Trigger ist ein passiver Skill, aktiviert sich das Engage-System. Unter bestimmten Voraussetzungen, zum Beispiel durch das Ausführen einer perfekten Verteidigung, lässt sich dieser dann aktivieren.

God Eater 3 erscheint für PlayStation 4 und PC.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading