Fortnite überholt Minecraft auf YouTube

Beliebt.

Epics Fortnite stellt auf YouTube derzeit eine Reihe neuer Rekorde auf, die bislang Minecraft hielt.

"Fortnite hält den Rekord für die meisten Videos zu einem Videospiel, die innerhalb eines Monats hochgeladen wurden", schreibt zum Beispiel YouTubes Ryn Wyatt auf Twitter

"Das Battle-Royale-Turnier hatte über 42 Millionen Live-Zuschauer und stellte mit 1,1 Millionen gleichzeitig aktiven Zuschauern einen Rekord für den größten Live-Gaming-Stream auf."

Die Marketing-Plattform Matchmade veröffentlichte dazu eine genauere Analyse. Kurz gesagt: Minecrafts Zuschauerzahlen sind seit August 2017 deutlich rückläufig und Fortnite füllt diese Lücke.

Im Februar 2018 überholte Fornite die aktuellen Zuschauerzahlen von Minecraft und es geht weiter bergauf. Andere beliebte Titel wie PUBG oder Clash Royale liegen deutlich dahinter und verzeichnen seit dem Start von Fortnite Battle Royale ebenfalls Rückgänge.

Interessant ist vor allem, wie schnell Fortnite so viel Aufmerksamkeit erlangte. Fünf Monate nach dem Launch erreichte das Spiel eine Milliarde YouTube-Views pro Monat und zwischen Januar und Februar 2018 stiegen die Zuschauerzahlen um 151 Prozent.

1

Ausschlaggebend sind Matchmade zufolge wahrscheinlich verschiedene Faktoren. Einerseits ist Fortnite free-to-play und war von Beginn an auf mehreren Plattformen verfügbar. Ebenso profitierte das Spiel vermutlich von Anpassungen bei den Content-Algorithmen von YouTube.

Ob Fortnite ähnliche Zuschauerzahlen erreicht wie Minecraft im Sommer 2017 - fast 6 Milliarden pro Monat -, bleibt abzuwarten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (51)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (51)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading