Hitman: Definitive Edition angekündigt

Ab Mai im Handel.

Warner und IO Interactive haben heute eine Definitive Edition von Hitman angekündigt.

Diese erscheint am 17. Mai für PlayStation 4 und Xbox One im Handel.

Neu mit dabei ist hier ein Outfit-Paket zum 20. Jubiläum von IO Interactive mit drei Outfits, für die Freedom Fighters, Kane & Lynch und Mini Ninjas als Inspiration dienten.

Außerdem erhaltet ihr alle bislang veröffentlichten Inhalte und Updates. Ein Überblick:

  • Hitman Season One (Hauptspiel): sieben exotische Schauplätze aus der ersten Saison, darunter Paris, Sapienza, Marrakesch, Bangkok, Colorado und Hokkaido sowie die ICA-Anlage
  • Inhalte der Hitman Game of the Year Edition: vier Missionen aus der Kampagne „Patient Null", drei thematische Eskalationsverträge, die drei besondere Waffen freischalten, dazu das Clown-, Cowboy- und Raven-Outfit aus der kürzlich digital erschienenen Game of the Year Edition
  • Hitman Sommer-Bonusepisode: mit ICA-Bonusmissionen in Sapienza und Marrakesch
  • Hitman: Blood Money Requiem-Pack: enthält den Requiem-Anzug, den Weißen Gummienten-Sprengstoff und die ICA-Chrome-Pistole
  • Alle Verträge, Eskalationsverträge, Challenge Packs und Spiel-Updates aus Hitman Season One und der Hitman Game of the Year Edition

Hitman: Definitive Edition bei Amazon.de vorbestellen.

1

"Bitte beachten: Ein Teil der Zusatzinhalte ist nicht auf der Spiel-Disc von Hitman: Definitive Edition enthalten und benötigt eine Internetverbindung. Die Zusatzinhalte umfassen je nach Plattform 12 bis 24 GB", heißt es.

Darüber hinaus weist man darauf hin, dass Elusive Targets, die bereits gelaufen sind, vielleicht nicht mehr verfügbar sind, da es sich um zeitlich begrenzte Events handelt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading