The 13th Doll: Release-Termin der Fortsetzung zu The 7th Guest bestätigt

Kommt im Oktober.

Attic Door Productions hat den Release-Termin von The 13th Doll bestätigt.

Die offiziell lizenzierte Fortsetzung zu The 7th Guest erscheint am 31. Oktober für PC und Mac.

Finanziert wurde das Projekt via Kickstarter. Die Macher bezeichnen sich selbst als Fans des Originals und zeigen in The 13th Doll den aus The 7th Guest bekannten Tad im Erwachsenenalter. Er kehrt zu Henry Staufs altem Anwesen zurück, um sich mit seiner Vergangenheit zu konfrontieren.

Ihr durchquert und durchsucht unter anderem das Anwesen und andere Schauplätze, löst Rätsel und schaut euch an, wie die Geschichte sich in FMV-Filmsequenzen im Stil der 90er Jahre entfaltet.

Dabei habt ihr die Möglichkeit, euch die Umgebung frei und ohne Einschränkungen anzuschauen. Alternativ wählt ihr die aus dem Original bekannte, lineare Methode.

Den Entwicklern zufolge bietet das Spiel 20 Rätsel in 35 Umgebungen, zwei spielbare Charaktere mit jeweils eigenen Geschichten, Schauplätzen und Rätseln sowie fünf Enden. Außerdem kehrt Schauspieler Robert Hirschboeck als Henry Stauf zurück.

Vorbestellungen des Spiels sind auf der offiziellen Webseite möglich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading