Ubisoft eröffnet ein neues Studio in Winnipeg

Weitere Expansion in Kanada.

Ubisoft expandiert weiter in Kanada und eröffnet ein neues Studio in Winnipeg.

Bereits jetzt arbeiten 4.500 der über 13.000 Mitarbeiter von Ubisoft in Kanada. In Winnipeg will der Publisher in den nächsten fünf Jahren 100 neue Arbeitsstellen schaffen.

"Neben den Entwicklerteams aus Montreal, Quebec, Saguenay, Toronto und Halifax wird Ubisoft Winnipeg ein Teil der Ubisoft Canadian Studios und soll eine strategische Rolle als Co-Entwickler-Studio für AAA-Titel spielen. So sollen dort Entwicklerwerkzeuge und Technologien entstehen, die es den Teams erlauben, immersive und einladende Spielwelten für die Fans zu erschaffen", heißt es.

Der Publisher sucht dabei nach neuen Talenten in der Provinz, die ausgebildet und unterstützt werden sollen. Darüber hinaus stellt man Ingenieure, Programmierer, Technical Artists und Talente aus anderen spezialisierten Gebieten ein, um sein Ziel zu erreichen.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading