Bethesda spricht über die weitere Unterstützung der Switch

Ältere Titel und neue Projekte.

Skyrim und Doom hat Bethesda bereits für die Switch veröffentlicht, eine Umsetzung von Wolfenstein 2: The New Colossus folgt.

Und wie sieht die Zukunft aus? Auf der PAX East sprach Bethesdas Pete Hines mit Dualshockers unter anderem darüber, ältere Titel auf Nintendos Konsole zu bringen.

"Das kommt darauf an. Es hängt davon ab, ob wir der Ansicht sind, dass ein Spiel technisch gut zur Plattform passt und ob es die Zielgruppe auf der Switch haben möchte. In der Hinsicht unterscheidet es sich nicht von den anderen Plattformen, die wir uns anschauen, oder den anderen Spielen, die wir entwickeln", sagt er.

"Hoffentlich ist es eine Mischung aus beidem. Wenn es Dinge gibt, die die Leute auf der Switch sehen wollen, wenn es gut passt und funktioniert - großartig. Wenn es kommende, neue Dinge sind, von denen wir denken, dass sie gut zur Switch passen und darauf funktionieren, werden wir es tun."

Bethesdas Ziel ist, die Switch-Versionen von künftigen Projekten zeitgleich mit den anderen Fassungen zu veröffentlichen. Bei Skyrim und Doom war das verständlicherweise nicht möglich und auch bei Wolfenstein 2 gab es Gründe, die dagegen sprachen.

1

"Im Fall von Wolfenstein 2 brauchten wir die zusätzliche Zeit und wir wollten auf keinen Fall, dass die anderen Plattformen auf die Switch warten müssen. Ich sehe es so: wann immer wir ein neues Spiel zeitgleich mit den anderen Plattformen auf die Switch bringen können, wüsste ich nicht, warum wir es nicht tun sollten."

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading