Hazelights A Way Out hat einen erfolgreichen Start hingelegt.

Eine Million Mal hat sich der nur im Koop-Modus spielbare Titel bislang verkauft.

"Wir fanden gerade heraus, dass sich A Way Out in etwas mehr als zwei Wochen über eine Million Mal verkauft hat!", schreiben die Entwickler auf Twitter.

"Worte können nicht beschreiben, wie viel uns das bedeutet. Wir danken euch allen für eure Unterstützung!"

Das Spiel erschien am 23. März für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Auf der Suche nach einer neuen Konsole? Die Xbox One X mit Forza Motorsport 7 bekommt ihr derzeit günstiger. (Amazon.de)

1

A Way Out ist Teil des EA-Originals-Programms, aber wie Game Director Josef Fares zuvor im Gespräch mit Eurogamer.de betonte, gehen sämtliche Profite direkt an die Entwickler.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Happy Birthday: Doom wird heute 25 Jahre alt!

Kündigt John Romero heute wirklich die fünfte Episode von Doom 1 an?

Mortal Kombat X, PES 2019, Hellblade kommen im Dezember zum Xbox Game Pass hinzu

Dazu Spintires, Shadow Warrior 2 und Ori and the Blind Forest.

Silent Hill Art Director zeigt Designs aus gecanceltem Nachfolger

Wollt ihr wissen, was unter Pyramid Heads Helm steckt? Stellt euch hinten an.

Werbung