Horizon Chase Turbo weckt Erinnerungen an früher

Bald für PC und PS4, später für Xbox One und Switch.

Das Rennspiel Horizon Chase Turbo könnte in dem einen oder anderen von euch womöglich ein paar nostalgische Gefühle wecken.

Trotz seiner 3D-Grafik erinnert der Stil des Titels, wie ihr weiter unten im Trailer seht, an 16-bit-Rennspiele früherer Jahre.

Wenn es also kein ultra-realistisches Rennvergnügen sein soll, sondern mehr Retro-Feeling, könnte das hier was für euch sein.

Im Singleplayer-Modus von Horizon Chase Turbo reist ihr um die Welt, um ihn zahlreichen Rennen anzutreten. Insgesamt erwarten euch mehr als 31 Fahrzeuge und 109 Strecken.

Und wer nicht alleine spielen möchte, tritt im lokalen Splitscreen-Multiplayer gegen Freunde an.

Am 15. Mai erscheint das Spiel für PC und PlayStation 4, Umsetzungen für Switch und Xbox One folgen später.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading