PUBG: Große Änderungen an der Savage-Map für die zweite Testrunde

Braucht noch "ein paar Monate mehr" bis zur Veröffentlichung.

Die nächste Testrunde der neuen Map Codename: Savage für PUBG steht bevor und die Entwickler haben einige Änderungen daran vorgenommen.

Zum Beispiel sind drei neue Bereiche hinzugekommen: Banyan Grove und Abandoned Quarry liegen im Zentrum der Insel, das Dock befindet sich im Südosten.

Außerdem nehmen die Entwickler Anpassungen am Terrain vor, um den Spielfluss zu verbessern. Die Platzierung der Objekte um Brücken herum wurde verbessert und ihr sollt das Land leichter vom Fluss aus erreichen können.

Habt ihr manche Türen übersehen, sollte das nun nicht mehr passieren, denn sie werden mehr hervorgehoben. Weiterhin wurde die rote Zone verkleinert und hält nicht so lange an. Ein neues Feature berechnet anhand der noch verbliebenen Spieler, wann die blaue Zone aktiviert wird, und das Wetter verändert sich dynamisch.

Alle Änderungen sind hier aufgeführt.

1

Den Entwicklern zufolge dauert es noch "ein paar Monate mehr", bis die Map bereit zur Veröffentlichung ist. Weitere kurze Testphasen sind geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading