Warframe: Details zum neuen Update Beasts of the Sanctuary

Mit Khora-Warframe und neuem Spielmodus.

Digital Extremes veröffentlicht in dieser Woche das neue Update Beasts of the Sanctuary für die PC-Version von Warframe.

Konsolenspieler müssen sich bis Mai gedulden, bevor sie den neuen Khora-Warframe und den teambasierten Survival-Modus bekommen.

Khora nutzt eine Metallpeitsche, um aus der Distanz anzugreifen, und befehligt einen metallischen Katzen-Begleiter namens Kavat.

Weitere Details zu Khoras Fähigkeiten:

  • Whipclaw: Erschüttere deine Feinde mit einem ohrenbetäubenden Peitschenhieb.
  • Ensnare: Binde ein unglückliches Ziel mit lebendigem Metall und fessele weitere Gegner in der Nähe. Löse die Falle mit einem Peitschenhieb.
  • Venari: Rufe einen wilden, glänzenden Kavat herbei. Durch mehrfache Aktivierung kannst du zwischen Angriff, Schutz und Heilung wechseln.
  • Strangledome: Webe eine Kuppel aus lebendigen Ketten, die jeden Feind im Inneren sowie jeden der dumm genug ist, sich zu nähern, fesseln und würgen.

Khora findet ihr im Sanctuary-Onslaught-Modus. Solospieler oder eine Gruppe mit bis zu vier Spielern stürmen darin durch getimte Portale und bekämpfen Wellen von immer stärkeren Gegnern.

1

"Nachdem Sanctuary Onslaught im Rahmen der zweimonatlichen Devstreams im März dieses Jahres bereits vorgestellt wurde, kann es jetzt losgehen! Dieser neue kooperative und kompetitive Modus fordert die Spieler heraus, zusammenzuarbeiten, um endlose Wellen von Gegnern zu überleben, die ihnen den Weg zum nächsten Portal versperren. Die Spieler müssen schnell Massen von Feinden töten, während sie durch einzigartig gestaltete Umgebungen zu zufälligen Portalen vorrücken, um zu entkommen - um dann das Ganze noch einmal zu wiederholen, und das alles gegen die Uhr", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading