Die Macher von Yakuza arbeiten an einer neuen Marke für Konsolen

Neben dem nächsten Yakuza.

Zeit für was Neues: Die Macher von Yakuza arbeiten an einer neuen Marke.

Diese soll für Konsolen erscheinen. Was nicht heißt, dass man Yakuza hinter sich lässt. Die Reihe wird fortgeführt, auch wenn Kazuma Kiryus Geschichte mit Yakuza 6 abgeschlossen ist.

Bestätigt hat das Segas Haruki Satomi in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Famitsu (via Dualshockers).

Nähere Details zu dem neuen Projekt der Yakuza-Entwickler gibt es bislang nicht. Es ist wohl davon auszugehen, dass es sich noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet.

Der jüngste Teil der Yakuza-Reihe ist gerade erst erschienen und ganz gut geworden, wie ihr unserem Test zu Yakuza 6 entnehmt.

Auf der Suche nach einem neuen TV? Fernseher von LG bekommt ihr derzeit günstiger. (Amazon.de)

1

Darüber hinaus erscheint in diesem Jahr noch Yakuza Kiwami 2 für die PlayStation 4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading