God of War: Gefallen und Nebenmissionen – Reginns Feuer

God of War Komplettlösung: Wo ihr den Drachen Reginn findet und wie ihr ihn befreit.

Belohnungen:

  • Epischer Zauber Schuppe der Mächtigen
  • Drachenträne
  • 615 Erfahrungspunkte

Auftraggeber: Hierbei handelt es sich um eine der insgesamt drei Drachenquests. Ihr erhaltet sie automatisch während des finalen Zwergen-Gefallens Gelobt sei der König, wenn ihr nach den drei Schlüsseln für die Festung von Konúnsgard sucht und dafür den Pfad rechts des Eingangs folgt.

God_of_War_Reginns_Feuer_1

Ablauf
Ihr müsst insgesamt drei Schreine zerstören, die den Drachen binden. Sobald ihr den Klagelauten des schuppigen Kerls folgt und ihn nach dem Kampf gegen den Oger schließlich entdeckt, folgt ihr dem Pfad am Schrein vorbei nach unten in das große, von Sprengkristallen gesäumte Gebiet. Hier seid ihr für den Augenblick ganz gut mit den zahlreichen Tatzelwürmern beschäftigt, die euch aus allen Richtungen angreifen. Habt zudem auch ein Auge auf die an den oberen Rändern des Gebiets postierten Draugr, die euch aus der Ferne attackieren. Ein paar von Atreus' Pfeilen sollten ausreichen, sie davon zu überzeugen, dass das eine dumme Idee war. Wäre das geschafft, könnt ihr auf der dem Drachen zugewandten Seite den ersten Drachenschrein zerstören.

God_of_War_Reginns_Feuer_2

Der zweite Schrein ist nur eine Katzensprung entfernt. Lauft hinter dem ersten Schrein weiter in nordöstliche Richtung und klettert dort die hüfthohe Stufe hoch. Der dahinterliegende Pfad mündet nach wenigen Metern in einer kleinen Höhle. Die dort postierten Gegner sind rasch Geschichte, der im Dunkeln wartende Schrein ebenso.

Für den finalen dritten Drachenschrein müsst ihr euch schon ein wenig mehr ins Zeug legen. In der nordwestlichen Ecke des Gebiets dürfte euch bereits während des Kampfes gegen die Tatzelwürmer die Runentür aufgefallen sein - nun ist es Zeit, sie zu öffnen. Sie wird von drei Siegeln verschlossen, die ihr in kurzer Folge mit einem Axtwurf erklingen lassen müsst. Diese sind zwar nicht gut versteckt, (links des Tors sind zwei, die dritte ist rechts daneben und wird von Ranken verdeckt, die ihr mit einem Sprengkristall zerstört), aber unmöglich zu erreichen, da eine davon hinter einem Gitter verborgen ist. Der Trick: Werft einen Sprengkristall zwischen die beiden linken Siegel und sprengt diesen mit einem Schockpfeil in die Luft, um beide gleichzeitig erklingen zu lassen. Danach müsst ihr nur noch zügig eure Axt auf das rechte Siegel öffnen, um das Tor zu öffnen.

God_of_War_Reginns_Feuer_3

Ihr gelangt in eine Höhle und könnt in einiger Entfernung schon bald einen Tatzelwurm ausmachen. Lasst ihm den explosiven Krug auf seinen hässlichen Schädel plumpsen, ehe ihr mit seinen restlichen Kollegen den Boden aufwischt. Geht durch das Gittertor, bis ihr an eine Holzbrücke gelangt, die ihr über einen Axtwurf auf die Aufhängung herunterlasst. Folgt dem Weg dahinter bis zum Finale der Mission.

Ihr gelangt in eine kleine, von Steinsäulen flankierte Arena. Dort findet ihr sowohl den dritten Drachenschrein als auch den dritten Schlüssel für Mótsognirs Festung, den ihr für den Zwergen-Gefallen Gelobt sei der König benötigt. Bevor ihr euch all das schnappen könnt, müsst ihr zunächst die Tatzelwürmer und - weit schwieriger - den sehr hochstufigen Dunkelalb ausschalten. Zusätzlich erschwert wird der Kampf durch die Donnerangriffe des Drachen, die sich stets durch ihren starken Funkenschlag auf dem Boden ankündigen. Da auch der Dunkelalb die für diese Gegner typischen Projektile abfeuert, die euch bei Berührung blenden, werdet ihr ungewöhnlich für ausweichen müssen.

Seid ihr schließlich siegreich hervorgegangen, schnappt ihr euch den Schlüssel vom Podest und zerdeppert den letzten Schrein.

God_of_War_Reginns_Feuer_4

Zum Anker zurückkehren

Saust an der Rutschleine wieder ins untere Gebiet und geht dort zurück zum Anker, an dem ihr bereits zu Beginn der Quest vorbeikamt. Atreus zerstört diesen und schenkt dem anmutigen Drachen damit seine Freiheit, was den Gefallen beendet.

Ihr wollt auch die anderen zwei Drachen befreien? Immer hier entlang:

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading