God of War: Gefallen und Nebenmissionen - Fafnirs Hort, Oger reiten und besiegen

God of War Komplettlösung: Nach dem Sieg über den König der Dunkelalben gilt es auf Schatzsuche zu gehen.

Belohnungen:

  • Seltener Talisman
  • 3.290 Erfahrungspunkte

Auftraggeber: Habt ihr Svartàljqfurr, den König der Dunkelalben im Graben des Ringtempels besiegt, könnt ihr in Ruhe Alfheim erkunden. Geht dann direkt zu Sindris Laden vor den Toren des Ringtempels, und sprecht ihn mit Dreieck an, um diese Quest zu erhalten.

Ablauf
Kehrt ihr nach Erhalt der Mission nach Midgard zurück, stellt ihr fest, dass sich der See der Neun erneut verändert hat. Die Weltenschlange hat sich neu ausgerichtet, sodass ihr nun im Nordwesten nun zwischen dem Asgard-Turm und den Vergessenen Höhlen zu Fafnirs Hort schippern könnt. Fahrt dort mit eurem Boot durch die Höhle, bis ihr schließlich Fafnirs Lagerrau erreicht.

Zieht euch dort links die kleine Anhöhe nach oben, quetscht euch durch die schmale Höhle und ballert dahinter auf den Lichtkristall. Hinter der Brücke entdeckt ihr rechter Hand ein weiteres Mystisches Tor, außerdem hat Tausendsassa Sindris hier einen weiteren Laden aufgespannt. Geht links davon weiter durch eine niedrige Höhle, die euch schließlich in einen idyllischen kleinen Wald führt. Neben viel Hacksilber und einigen Gegnern findet ihr dort auf der rechten Seite eine Runentruhe mitsamt Blutmet-Horn (zwei der Siegel sind direkt über der Truhe, das dritte in einiger Entfernung weiter links über dem Wasserfall).

God_of_War_Fafnirs_Hort_1

Schaut euch in Ruhe um, ehe ihr unter dem Wasserfall hindurch in eine versteckte Höhle geht. Folgt deren Verlauf und lasst euch im hohen Raum nach unten Fallen. Vor dem Sockel sammelt ihr die Schatzkarte Nicht blinzeln vom Boden auf, dann setzt ihr mit Kreis einen Stein in den Sockel. Daraufhin setzt sich - sofern ihr denn gerade in die entsprechende Richtung schaut - vor euren Augen eine Brücke zusammen. Schreitet durch die Tür, zu der sie führt, und stellt euch auf ein happiges Tänzchen mit ein paar Feinden ein. Habt ihr denen die Leviten gelesen, sammelt ihr Fafnirs Zugangsstein vor dem vom Feuer angestrahlten Drachenkopf auf.

Verlasst den Raum wieder und setzt nun diesen Stein in den Sockel ein, woraufhin sich das gesamte Spiel nun mehrere Male wiederholt. Die Gegner werden tendenziell immer ein bisschen knackiger, sind aber weit von Zwischenboss-Qualitäten entfernt. Da zudem nach jedem gesäuberten Raum ein Rücksetzpunkt angelegt wird, verliert ihr zudem keinen relevanten Spielfortschritt, solltet ihr dennoch mal besiegt werden.

God_of_War_Fafnirs_Hort_2

Zu guter Letzt gelangen Papa und Sohn in einen rund angelegten Raum mit kleineren Wasserfällen. Haltet dort ein Schwätzchen mit dem ruppigen Geist des Häschers, der offenbar von seinem eigenen Sohn erdolcht wurde (was man ihm bei diesem Vater nicht verübeln kann). Er verweigert jede weitere Kooperation, sodass sich Kratos den Dolch aus seiner Leiche schnappt und von dannen zieht. Oder eher: von dannen ziehen will. Sobald der Spartaner dem Geist nämlich den Rücken zukehrt, erscheinen gleich zwei Oger auf einmal, mit denen ihr es nun aufnehmen müsst.

Das ist nichts, was man mal eben im Vorbeigehen erledigt. Versucht am besten, gezielt den Betäubungsbalken eines Ogers zu füllen (mit Pfeilbeschuss und Angriffen ohne ausgerüstete Leviathanaxt). Gelingt euch das, könnt ihr den hässlichen Kerl mounten. Steuert ihn in seinen Kollegen, sodass er seinen Oger-Kumpel für euch zu Klump haut, und prügelt derweil selbst mit R1 und R2 auf den Oger ein, den ihr gerade reitet.

God_of_War_Fafnirs_Hort_3

Ist die Gefahr schließlich gebannt, könnt ihr den Raum endlich verlassen. Im Inneren sind nun alle Kammern zugänglich. Da es in ihnen aber nichts Neues zu entdecken gibt, könnt ihr euch einen weiteren Besuch sparen. Verlasst die Höhle in Richtung des Waldes, in dem sich nun ein Wald-Vergessener herumtreibt. Ihr könnt ihn getrost ignorieren, allerdings werdet ihr nach dem (sehr anspruchsvollen) Kampf mit dem seltenen Zauber Seidr-Siegel der Vitalität sowie sehr hochwertige Ressourcen belohnt. Überlegt es euch.

Alles, was euch jetzt noch zu tun bleibt: Kehrt zu Sindris zurück und überreicht ihm den eingesackten Dolch. Im Gegenzug erhaltet ihr den seltenen Talisman Talisman des Verrats - ein guter Tausch.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading