God of War: Gefallen und Nebenmissionen - Deus Ex Malachit

God of War Komplettlösung: Nachdem der See sich weiter senkt, hat Brok diese Aufgabe für euch.

Belohnungen:

  • Epischer Zauber
  • 3.290 Erfahrungspunkte

Auftraggeber: Brok, nachdem der Wasserstand des See der Neun zum zweiten Mal absenkt wurde, sobald ihr die Weltenschlange mit Mimirs Hilfe gerufen habt. Zuvor müsst ihr jedoch bereits seinen Zwergen-Gefallen Seele aus zweiter Hand abgeschlossen haben.

Ablauf
Schippert zur Landsudr-Schlucht im Süden des See der Neun, wo ihr nach einer längeren Bootsfahrt schließlich an Land gehen könnt. Quetscht euch durch den Spalt auf die andere Seite und folgt dem Weg noch ein paar Schritte, bis ihr zu Brok gelangt. Der lässt Atreus mit Andwaris Ring sprengen und weist euch an, den Hammer seines Kumpels zu beschaffen. Er entlässt euch allerdings nicht, ohne Kratos vorher noch einen Zugangsstein in die Hand zu drücken - und den braucht ihr sogleich.

Andwaris Hammer suchen

Geht nach rechts zum verschlossenen Tor und entsperrt es mit dem gerade erhaltenen Zugangsstein. Boxt dahinter die paar Gegner zu Brei und dreht anschließend das Rad auf der rechten, leicht erhöhten Seite des Bereichs. Daraufhin stürzt eine der zwei hängenden Steinstapel zu Boden. Klettert hinauf und guckt auf den gegenüberliegenden, noch baumalenden Stapel, den ihr mit einem Schockpfeil nach unten rauschen lasst - mitten durch den Holzboden, wodurch ein Loch entsteht, durch das ihr nach unten krabbelt.

God_of_War_Deus_Ex_Malachit_1

Im vorderen linken Bereich des neuen Areals gelangt ihr über einen Lift wieder nach oben in einen Geheimraum", in dem ihr die Schatzkarte Knie nieder vor Thor! findet. Krabbelt nun erneut das Loch herunter und haltet euch diesmal geradeaus, wo ihr eine kleine Wand hochkraxelt und euch anschließend durch eine schmale Felsspalte in die Kristallhöhle zwängt. Dort erwartet euch bereits ein Springer samt einer Hand voll weniger mächtiger Feinde. Wischt mit ihnen den Boden auf, ehe ihr euch rechts vom (glücklicherweise) defekten Seelenfresser die Wand hochzieht. Hüpft dort über das Loch und dahinter wieder links nach unten. Nun könnt ihr erneut einen kurzen Umweg einschlagen, indem ihr nach links um die Ecke lauft und dem Weg bis hin zu einer Truhe folgt, aus der ihr den legendären Zauber Splitter der Mitte zieht.

Anschließend tippelt ihr die paar Meter zurück und krabbelt diesmal links die paar Holzbalken nach oben, die euch in ein weiteres Areal führen. Verarbeitet die hiesigen Widersacher zu muss, dann zieht ihr euch an den Holzbalken vor euch nach oben und folgt dem anschließenden, sehr linearen Weg bis zu einem Schalter, der die vor euch hängenden Steinblöcke nach oben zieht, sodass ihr die Wand, an der ihr gerade eben schon hochgeklettert seid, noch weiter nach oben kraxeln könnt.

God_of_War_Deus_Ex_Malachit_2

Dort wartet ein besonders hartnäckiger Dunkelalb auf seine Abreibung. Verpasst sie ihm und sammelt den von ihm fallengelassenen epischen Talisman Aegirs Schutz auf. Wuchtet Atreus danach rechts vom Gitter an den Holzbalken nach oben, sodass der Knirps auf der anderen Seite einen Schalter umlegt und das Tor damit öffnet.

God_of_War_Deus_Ex_Malachit_3

Nun seht ihr vor euch bereits die gesuchte Truhe, aus der ihr den epischen Andwaris Hammer hervorkramt. Diesen müsst ihr nun nur noch zu Brok zurückbringen. Versetzt dafür dem Schienenwagen rechts der Truhe einen kleinen Stups, sodass dieser mit Karacho durch die gegenüberliegende Wand brettert und so eine praktische Abkürzung schafft.

Bei Brok angekommen weigert sich Atreus schließlich, den von Andwari beseelten Ring zugunsten einer besseren Axt einzuschmelzen. Als Trostpflaster erhaltet ihr immerhin den epischen Zauber Andwaris Seele.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading