Night Trap erscheint für die Switch

Schlussendlich doch auf einer Nintendo-Konsole.

Segas interaktiver Film Night Trap aus dem Jahr 1992 kommt auf die Switch.

Ob das jetzt eine Nachricht ist, über die ihr euch freuen könnt, sei mal dahingestellt.

Es ist jedoch interessant, dass es jetzt auf eine Nintendo-Konsole kommt. Ursprünglich war der Titel wegen seiner realistisch dargestellten Form von Gewalt und aufgrund von leicht bekleideten Teenagerinnen (neben Mortal Kombat, Lethal Enforcers und Doom) Teil einer US-Senatsanhörung zum Thema Gewalt in Spielen.

Damals hatte Nintendos Senior Vice President Howard Lincoln betont, dass Night Trap niemals auf einem Nintendo-System erscheinen werde, da es nicht den eigenen Richtlinien entspreche. Was damals nach inhaltlichen Problemen klang, bezog sich Night-Trap-Designer Rob Fulop zufolge aber auf technische Aspekte, da es Nintendo-Systemen an einem CD-ROM-Laufwerk mangelte. Kritiker sagen, dass sich Lincoln durch seine Wortwahl von dem Skandal distanzieren wollte.

Springen wir zurück in die Gegenwart. Nun erscheint Night Trap also doch noch auf eine Nintendo-Konsole. Hat lange genug gedauert.

Dabei handelt es sich um die 25th Anniversary Edition des Titels, die letztes Jahr bereits für PC und PS4 veröffentlicht wurde. Eine Xbox-One-Version ist ebenfalls geplant. Die Switch-Fassung wird von Limited Run Games veröffentlicht, ihr bekommt sie also auf einer Cartridge.

Die Story des Spiels: Als Mitglied des Special Control Attack Team überwacht ihr ein Haus, in dem fünf Teenagerinnen ihr Wochenende verbringen. Dazu nutzt ihr Kameras und haltet Vampire mit Fallen von ihnen fern. Klingt spannend.

In der Anniversary Edition erwarten euch zusätzlich gelöschte Szenen, ein Theater-Modus und ein Survivor-Modus, mit dem die Vampire in zufälligen Bereichen des Hauses platziert werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading