Mit den Aufgaben der Feldforschung werdet ihr bisweilen die meiste Zeit verbringen. Ihr Markenzeichen ist es, dass es sich um relativ leichte Aufgaben handelt, die recht schnell - wir sprechen von nur 15 bis 30 Minuten - zu lösen sind. Wenn ihr sie mit Quests aus anderen Spielen vergleichen wollt, sind sie so etwas wie die täglichen Quests oder Kurzmissionen.

Nach derzeitigem Wissensstand ändern sich die Quests der Feldforschung jeden Monat. Üblicherweise müsst ihr als Ziel einer solchen Aufgabe lediglich ein bestimmtes Kriterium in vorgegebener Anzahl erfüllen, und schon könnt ihr euch eine saftige Belohnung abgreifen.

Häufig vorzufindende Anforderungen von Feldforschungs-Quests sind beispielsweise:

  • eine bestimmte Anzahl (1, 3, 5 oder 10) Würfe mit einem Pokéball in einer bestimmten Qualität zu landen.
  • eine gewisse Anzahl einer Pokémon-Art oder eines -Typs zu finden und fangen.
  • an Arena- oder Raid-Kämpfen teilzunehmen und so weiter.

Pokémon Go Feldforschung: Quests starten, abbrechen und Questinfos einsehen

Pokemon_Go_Feldforschung_1

Wen ihr eine Feldforschungs-Quest starten wollt, müsst ihr als Erstes einen PokéStop besuchen und dort die Foto-Disc drehen. Bitte beachtet dabei folgende Punkte:

  • Ihr könnt jeden Tag beliebig viele Forschungsprojekte abschließen.
  • Ihr könnt nur maximal drei Aufgaben gleichzeitig im Log haben. Wollt ihr eine neue/andere Quest annehmen, müsst ihr entweder einen der drei bestehenden Aufträge abschließen oder abbrechen.
  • Der Zufall bestimmt, welche Aufgabe ihr bekommt.
  • Bei Foto-Scheiben von Arenen bekommt ihr keine Quests
  • Ihr könnt nicht mehrere Quests am selben PokéStop starten
  • Habt ihr eine Quest an einem PokéStop angenommen, erhaltet ihr dort eine Zeit lang keine neue Quest mehr

Eure aktiven Feldforschungs-Quest, ihren Fortschritt und die zu erwartende Belohnung könnt ihr im Reiter "Feld" der neuen Forschungsanzeige einsehen. Selbige erreicht ihr, indem ihr auf das neue Fernglas-Symbol tippt, das ihr unten rechts im Hauptbildschirm findet (oberhalb der „In der Nähe“-Anzeige und anstelle des Wetter-Symbols, das nach oben gewandert ist).

Sollte euch eine Aufgabe nicht gefallen, könnt ihr sie jederzeit abbrechen und aus dem Log werfen. Dazu tippt ihr einfach nur auf das Mülltonnen-Symbol in der oberen rechten Ecke der jeweiligen Quest. Im Anschluss könnt ihr euch gleich eine neue Quest an einem neuen PokéStop holen.

Pokemon_Go_Feldforschung_2

Das könnte dich auch interessieren

Pokémon Go Feldforschung: Liste aller Quests, Belohnungen und Begegnungen

Pokémon Go: Spezialforschung - Alles über die Quests und Belohnungen

Pokémon Go Mew Spezialforschung: Eine mysteriöse Entdeckung - So fangt ihr das legendäre Pokémon

Pokémon Go Feldforschung: Belohnungen und wie ihr sie abholt

Sowie ihr eine Quest erfolgreich abschließt, werdet ihr umgehend darüber informiert. Außerdem werden die entsprechenden Quests im Menü orange gefärbt, sodass ihr direkt wisst, dass ihr hier eine Belohnung einheimsen könnt. Das macht ihr am besten auch immer gleich, damit der Questslot für eine neue Forschung frei wird.

Pokemon_Go_Feldforschung_3

Bei den Belohnungen der Feldforschungs-Quests gilt das Prinzip: je größer die Herausforderung, desto größer die Belohnung. Wirklich kopfzerbrechend-schwere Aufgaben werdet ihr aber nicht finden - schließlich soll das Ganze Spaß machen und nicht in Frust ausarten. Die Belohnungen fallen im Allgemeinen zwar nicht ganz so gut aus, wie bei der Spezialforschung, da die Aufgaben einfacher und schneller zu absolvieren sind, nichtsdestotrotz dürft ihr euch auf viele nützliche Dinge freuen.

Grundsätzlich bekommt ihr für jede erfolgreich absolvierte Aufgabe auch eine Belohnung. Das reicht von Erfahrungspunkten über Items wie Tränke, Sternenstaub und Bonbons, Pokébälle, Sofort-TMs und Lade-TMs oder einen Premium-Raid-Pass bis hin zu Begegnungen mit ausgewählten wilden Pokémon. Diese Pokémon haben - ähnlich wie Raid-Bosse oder ausgebrütete Pokémon - einen IV-Wert von mindestens 10/10/10 und versprechen einen besonders guten Fang.

Zurück zu Pokémon Go: Forschung - Das neue Quest-System erklärt

Zurück zu Pokémon Go Tipps und Tricks - Der große Guide

Pokémon Go Feldforschung: Forschungsdurchbruch, Stempel und Belohnung

Zusätzliche und umfassendere Belohnungen erwarten euch, wenn ihr bei der Feldforschung einen sogenannten Forschungsdurchbruch erreicht. Um einen Durchbruch zu erreichen, müsst ihr Stempel sammeln, von denen ihr jeweils einen für die erste erfolgreich absolvierte Forschungs-Quest pro Tag erhaltet. Sobald ihr sieben Stempel angesammelt habt (dafür braucht ihr logischerweise eine Woche), erlangt ihr einen Forschungsdurchbruch.

Neben den zuvor genannten Belohnungen erwartet euch bei einem Forschungsdurchbruch auch die Begegnung mit besonders seltenen Monstern, darunter können sogar wilde legendäre Pokémon sein, denen ihr sonst nur in legendären Raids begegnen würdet.

Pokemon_Go_Feldforschung_4

Wie Anfangs erwähnt, ändern sich die Aufgaben der Feldforschung nach derzeitigem Wissensstand jeden Monat. Und mit ihnen wechselt auch das (legendäre) Pokémon, dem ihr bei einem Forschungsdurchbruch begegnen könnt.

Belohnung für einen Forschungsdurchbruch im Mai 2018
Pokémon Begegnung: Zapdos (mit mindestens 10/10/10 IV).
Erfahrungspunkte: 3.000
Items: 2.000x Sternenstaub und eines der folgenden Items:3x Sonder-Bonbon, 20x Pokéball, 5x Hyperball, 5x Sananabeere
Belohnung für einen Forschungsdurchbruch im April 2018
Pokémon Begegnung: Lavados (mit mindestens 10/10/10 IV).
Erfahrungspunkte: 3.000
Items: 2.000x Sternenstaub und eines der folgenden Items:3x Sonder-Bonbon, 20x Pokéball, 5x Hyperball, 5x Sananabeere

Anzeige

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Editor Eurogamer.de

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Mehr Artikel von Markus Hensel

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte