Wargaming hat das neue Panzer-Event "Soviet Dream Machines" für die Konsolenversionen von World of Tanks angekündigt.

Im Zuge dessen habt ihr die Gelegenheit, eure eigenen Belohnungen auszuwählen, darunter Premium-Zeit, Boost Ops und Premium-Panzer.

Das Event startet am 1. Mai und ihr sammelt automatisch Punkte dafür, wenn ihr in einem Online-Match einen der ersten fünf Plätze belegt.

"Diese Punkte können dann gegen zehn verschiedene Klassen sehr wertvoller 'Drop Ops'-Belohnungen eingelöst werden, die jeweils unterschiedliche Punktwerte haben. Wenn eine Belohnung eingelöst wurde, ist der Spaß jedoch noch lange nicht zu Ende - die Punkte werden während des gesamten Turniers gesammelt, so dass die Spieler im Laufe des Monats nach größeren und besseren Preisen streben können", heißt es.

Ihr könnt euch außerdem den sowjetischen Medium-Panzer Motherland verdienen, für den ihr jedoch 1.000 Punkte sammeln müsst. Ebenso habt ihr die Chance auf einen T-29, den KV-220-2, den T-50-2 und den ISU-122S.

Weiterhin kommen im Mai drei neue Premium-Panzer hinzu, die dazu beitragen, Bonuspunkte für das Event zu sammeln.

"Neben dem Kraft's Pz. IV - einem neuen Stahlboliden, der direkt aus den Seiten von Dark Horse Comics entstammt, tritt ab dem 1. Mai der verheerend mächtige Guardian STG dem Spiel bei. Der Dark Horse-Panzer kommt noch vor der Veröffentlichung des digitalen und gedruckten Comics World of Tanks: Citadel, einer neuen Serie aus der Feder des bekannten Comic-Autors Garth Ennis (Preacher, The Punisher), die am 9. Mai startet, hinzu. Ein dritter Panzer noch geheimer Panzer wird im Laufe des Monats angekündigt."

1

Weitere Event-Inhalte:

  • Mit der "Lock On: Soviet Tanks Op" jagt ihr sowjetische Panzer. Und im Rahmen der sowjetischen "Predators Op" zieht ihr mit Sowjet-Fahrzeugen in den Kampf.
  • Für die Zerstörung von 500 Panzern erhaltet ihr einen glänzenden neuen Patrioten-Orden.
  • Vom 1. bis 9. Mai sind Fahrzeuge aus dem sowjetischen Forschungsbaum mit bis zu 50 Prozent Rabatt erhältlich.
  • Auf der Karte Nomonhan ist der Schnee geschmolzen und so entstand ein komplett neues Kampfterrain. Die neue Variante ist ab dem 1. Mai in der Kartenrotation enthalten.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Remakes von Panzer Dragoon 1 & 2 in Arbeit

Forever Entertainment nimmt sich der Klassiker an.

Fortnite: Season 7 Battle-Pass und seine Belohnungen

Skins und kosmetische Gegenstände, Kosten, Unterschiede zum Free-Pass und mehr.

Werbung