Homo Machina: Release-Termin für die Reise durch den menschlichen Körper steht fest

Steuert den Körper.

Das französische Indie-Studio Darjeeling und Arte laden euch auf eine Reise durch den menschlichen Körper ein.

Beide haben den 17. Mai als Release-Termin für das 2D-Erkundungsspiel Homo Machina bekannt gegeben. Es erscheint zum Preis von 3,49 Euro für iOS und Android.

Ihr weist darin eure Mitarbeiter an, die zahlreichen Funktionen des Körpers zu beaufsichtigen, von der Nahrungsaufnahme und Atmung bis hin zur Kontrolle von Gefühlen und der Überwachung des Nervensystems.

Die ästhetische Grundlage für das Spiel bietet das Werk von Fritz Kahn. Der deutsche Arzt jüdischer Abstammung verließ Deutschland in den 30ern, um dem zunehmenden Antisemitismus zu entgehen.

"Seine erfolgreiche, in den 1920ern veröffentlichte Buchreihe Das Leben des Menschen überdachte den menschlichen Körper neu und beschrieb ihn als große, komplexe Maschine, die aus miteinander verbundenen Abteilungen und Kommunikationskanälen besteht, die von winzigen menschlichen Arbeitern betrieben werden. Diese unbekümmerte, humorvolle Interpretation des Innenlebens des Homo Sapiens wurde nun in das greifbare Gameplay von Homo Machina übersetzt", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (26)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (26)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading